iPhone 5S: Weitere Bilder des potentiellen Prototyps

Philipp Gombert
2

Die Website MacRumors bekam weitere Bilder des iPhone 5S-Prototyps zugespielt. Diese bringen einige interessante Informationen zutage. 

iPhone 5S: Weitere Bilder des potentiellen Prototyps

Letzte Woche berichteten wir noch von Bildern eines iPhone 5S Prototyps, welche das Innen- und Außenleben zeigen. Diese waren jedoch nur beschränkt aufschlussreich. Nun wurden der Website MacRumors erneut Fotos zugespielt, die deutlich mehr Informationen über die kommende iPhone-Generation beinhalten.

iPhone 5S

Somit lässt sich beispielsweise erkennen, dass es sich bei dem im Prototyp verbauten Prozessor tatsächlich um einen A7-Chip handelt. Auf den Bildern ist deutlich die Modellnummer APL0698 zu erkennen, was ausschließt, dass es sich um eine weitere Variante des A6-Chips handelt. Da dieser in seiner ersten Fassung mit der Modellnummer APL0598 und in der darauffolgenden A6X-Version mit APL7598 versehen wurde, lässt sich Apples Namensgebung der A-Serie sehr gut nachvollziehen. Ein weiteres Beispiel: Der Apple A5, versehen mit der Modellnummer APL0498, sowie dem Apple A5X mit der Modellnummer APL2498.

Des weiteren lässt sich erkennen, dass das Modell über Elpida DRAM verfügt, was somit auf einen gleichen 1GB großen Speicher wie schon im A6-Chip hindeutet. Doch auch hier konnten interessante Informationen festgestellt werden. Anscheinend wurde dieses Bauteil des Chips im September 2012 hergestellt. Dies lässt sich an dem Code “1239″ erkennen. Zusammengesetzt wurden die Komponenten den Angaben zufolge im Dezember 2012. Daraus kann man schließen, dass es sich bei dem Prototyp um eine sehr frühe Version des iPhone 5S handelt.

iPhone 5S Chip

Doch es gibt noch eine weitere Entdeckung auf dem Chip. Die Kennung K1A0062 deutet auf eine Fertigung des Prozessors durch einen neuen Hersteller hin. Bisher begonnen solche Kennung immer mit einem “N”, welches für Samsung stand. Dementsprechend könnte der in diesem Prototyp verbaute Chip von einem neuen Lieferanten stammen, beispielsweise von TSMC. Dies würde auch die zuletzt aufgetauchten Gerüchte über einen Deal zwischen Apple und dem taiwanischen Hersteller belegen.

Weitere Fotos zeigen den neuen Dual-LED-Blitz und die Kamera, sowie die Rückseite des Gerätes aus der Nähe.

iPhone 5S Kamera

iPhone 5S Rückseite

Hier gibt es noch mehr Lesestoff bezüglich des iPhone 5S:

Quelle: MacRumors

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });