Phil Schiller: Apple plant kein “Billig-Smartphone”

von

Gerüchten zufolge wird Apple noch in diesem Jahr ein günstigeres iPhone veröffentlichen, mit dem das Unternehmen auf Schwellenmärkten punkten könnte. Apples Marketing-Chef nimmt den Gerüchten um ein “Billig-iPhone” in einem Interview jedoch den Wind aus den Segeln: Ein “billiges Smartphone” werde es von Apple nicht geben.

Phil Schiller: Apple plant kein “Billig-Smartphone”

Phil Schiller scheint Tim Cook auf seiner jüngsten Reise nach China begleitet zu haben – das Interview mit Apples Marketing-Chef erschien in der Zeitung Shanghai Evening News; eine Übersetzung von Schillers Aussagen gibt es bei The Next Web.

Schiller blickt auf die Entwicklung der letzten Jahre auf dem chinesischen Markt zurück: Zunächst seien “Nicht-Smartphones” die beliebtesten Geräte im Reich der Mitte gewesen. Jetzt seien billige Smartphones beliebt, “Nicht-Smartphones” spielten keine Rolle mehr. “Trotz der Beliebtheit der billigen Smartphones wird das nie die Zukunft von Apples Produkten sein.” Zu beachten sei, dass Apple mit dem iPhone lediglich rund 20 Prozent Marktanteil habe, jedoch 75 Prozent des weltweiten Gewinns mache.

Für jedes Apple-Produkt verwende Apple “nur die beste auf dem Markt erhältliche Technologie”. Dazu gehörten die “Produktionspipeline” sowie Komponenten wie das Retina Display oder das Unibody-Gehäuse, so Schiller.

Dass Apple mit dem Gedanken spielt, ein günstigeres iPhone zu veröffentlichen, ist auch angesichts dieser Aussagen nicht ausgeschlossen. Allerdings scheint es doch so, als wolle das Unternehmen in Sachen Qualität und Gewinnmarge keine zu großen Kompromisse eingehen – ein “Billig-iPhone” aus weniger hochwertigen Materialien dürfte es also nicht geben.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz