Analyst: iPhone 6 mit 4,8-Zoll-Display

von

Geht es nach Peter Misek, seines Zeichens Analyst bei der Investmentbank Jeffries, wird die nächstjährige iPhone-Generation, das iPhone 6, über einen 4,8-Zoll-Touchscreen verfügen.

Analyst: iPhone 6 mit 4,8-Zoll-Display

Misek, der in Vergangenheit mit seinen Apple-Prophezeiungen öfter falsch als richtig lag, erklärte leider nicht, auf welchen Quellen bzw. Informationen sein Bericht beruht. Der Markt für Smartphones mit größeren Touchscreens wird von Apple aktuell nicht bedient. Mit deren 4-Zoll-Displays sind das iPhone 5s und 5c eher um unteren Ende Größen-Skala angesiedelt. Hersteller von Android-Smartphones setzen schon seit Langem auf größere Formfaktoren, primär um sich vom iPhone zu differenzieren.

Laut Misek hatten 50 Prozent der im letzten Quartal ausgelieferten Smartphones Displays, die größer als 4 Zoll waren. Im Vorjahresquartal waren es noch 20 Prozent. Wirft man einen Blick auf die aktuelle iPhone-Konkurrenz, ist dies wenig verwunderlich. Bei Samsung und HTC beispielsweise tragen Smartphones mit 4,3-Zoll-Displays den Namenszusatz “Mini”.

Apple werde vom Markt also geradezu gedrängt ein iPhone mit größerem Touchscreen auf den Markt zu bringen. Die Nachfrage scheint groß und vielleicht ist die Zeit auch reif dafür.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz