Apple: Enge Beziehung zu RAM-Hersteller Micron – bald DDR4 im iPhone und iPad?

Apples Verbindung zu einem amerikanischen Chip-Hersteller spricht für die Integration von DDR4-RAM in zukünftigen iPhones und iPads. Die Technologie macht Arbeitsspeicher schneller und leistungseffizienter; gleichzeitig dürfte auch die Größe des Speichers wachsen.

Apple: Enge Beziehung zu RAM-Hersteller Micron – bald DDR4 im iPhone und iPad?

CNet verweist darauf, dass Apple in einer immer engeren Beziehung zu Micron Technology steht. Micron ist nach Samsung der zweitgrößte Hersteller von Arbeitsspeicher weltweit; Apple ist nach Angaben des amerikanischen Unternehmens einer der Kunden, der alleine für mehr als 10 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich ist. Microns Umsatz lag im Kalenderquartal September-November 2013 bei 4 Milliarden US-Dollar, so dass selbst exakt 10 Prozent eine gewisse Hausnummer darstellen.

Außerdem hat Micron in dem Quartal eine Summe Zahlung in Höhe von 250 Millionen Dollar erhalten haben – von wem, ist nicht bekannt, allerdings könnte es sich dabei durchaus um Apple gehandelt haben. Apple sichert sich durch solche Vorab-Zahlungen immer wieder gerne eine bevorzugte Behandlung bei der Bereitstellung von Komponenten in großen Stückzahlen.

apple-praesentation-smartphone-groessen-2

Bei Micron könnte es sich, so CNet, um die neuen DDR4-RAM-Chips des Unternehmens handeln. Die neue Speicher-Technologie ist schneller und stromsparender als ihr Vorgänger DDR3. Auch Samsung stellt in diesen Tagen DDR4-Speicher für Smartphones her, der mit 4 Gigabyte auch deutlich größer ist als das, was sich bisher in Smartphones befindet.

Auch die aktuellen iPhones und iPads arbeiten mit lediglich einem Gigabyte Arbeitsspeicher, was einen Flaschenhals für den sehr leistungsfähigen Apple-A7-Chip darstellt. Die Zeit wäre somit reif für größeren, leistungsfähigeren Speicher.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple Pay: Bezahlen mit iPhone 6, iPhone 6 Plus und Apple Watch, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz