iPhone 6 mit 4G/LTE-Technologie? Ein AT&T Ausrutscher...

Markus
6
iPhone 6 mit 4G/LTE-Technologie? Ein AT&T Ausrutscher...

Auch AT&T war natürlich bei der CES vertreten, und CEO Ralph de la Vega sprach in seiner Keynote über den Ausbau des AT&T 4G-Netzes. Als er auf einer der Folien die Hersteller anzeigte, die bis 2012 4G-Mobilgeräte auf den Markt bringen wollen, fand Boy Genius Report auch den Namen von Apple, und nachdem eine Integration von 4G-Technologie in das für Juni erwartete iPhone 5 laut mehreren Berichten äußerst unwahrscheinlich ist, interpretierte man das beim BoyGeniusReport als Hinweis auf ein 4G-fähiges iPhone 6.

AT&T mit neuem 4G-Netz

Ein Ausrutscher von AT&T? Jain.
Ein Sprecher erklärte am nächsten Tag, dass AT&T kein 4G iPhone oder ähnliches bestätigt habe, sondern dass in der Präsentation LTE (echtes 4G) und die bestehende HSPA+ Technologie (eine Weiterentwicklung von UMTS, also sozusagen 3,5G) als “4G” zusammengefasst wurden.

Man weiß also im Grunde, was das iPhone 5 oder gar 6 angeht, genauso viel wie vor der AT&T Keynote.

Weitere Themen: iPhone, apple pay, AT&T

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });