Der erst kürzlich vorgestellte Mountie* von Ten One Design ermöglicht die einfache Anbringung eines iPhones oder iPads an ein MacBook Air, MacBook Pro Retina oder iMac. Ab sofort kann die kostengünstige Halterung auch in Deutschland bestellt werden.

Mountie: iPhone- und iPad-Halterung für den Mac in Deutschland bestellbar (Update: jetzt lieferbar)

Update vom 24. Februar 2015: Jetzt verfügbar

Bildschirmfoto 2015-02-24 um 09.56.45
Mit etwas Verspätung – ursprünglich schon für Anfang Februar erwartet – ist jetzt der Mountie von Ten One Design beim Apple-Spezialisten lieferbar. Allerdings trifft diese Aussage derzeit nur für die Version mit grünen Akzentpunkten zu. Die Variante in Blau wird derzeit im Shop noch mit einer Lieferzeit von 10 Tagen angegeben. Versandkosten fallen übrigens innerhalb Deutschland nicht an. Apropos: Unser Testmuster sollte schon auf den Weg zu uns sein.

Ursprünglicher Artikel vom 22. Januar 2015:

Warum sollte man eigentlich sein iPhone oder iPad ans MacBook oder den iMac befestigen? Ganz einfach: So integriert man das sonst nur „nutzlos“ herumliegende Apple-Gerät direkt in den täglichen Arbeitsprozess am Mac – quasi „Hardware-Multitasking“. Beispielsweise behält man seine E-Mails, WhatsApp-Benachrichtigungen separat auf dem iPhone oder iPad im Blick, schaut ein Fußballspiel, führt FaceTime-Gespräche oder nutzt den zusätzlichen Bildschirm als Desktoperweiterung mittels passender Apps. Hier zu nennen Air Display (über WLAN) oder Duet Display (schneller dank Kabelverbindung).

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Duet Display
Entwickler:
Preis: 10,99 €
Bilderstrecke starten
8 Bilder
iPhone X: Röntgenblick für den Startbildschirm zum Download

Ten One Design Mountie: iPhone- und iPad-Halterung für den Mac

mountie_iphone

Ten One Design Mountie* ist eine für eben diese Zwecke gedachte Halterung. Diese wird kurzerhand an das MacBook oder den iMac dank eines gummierten Haltearmes angebracht. Der zweite Halterungsarm (ebenfalls gummiert) nimmt dann das iPhone oder iPad auf – je nach Wunsch horizontal oder vertikal. Dank austauschbarer „Grips“ wird die Passgenauigkeit für die jeweiligen Geräte erhöht. Aufgrund der geringen Größe lässt sich der Mountie auch leicht transportieren, ist also mobil einsetzbar.

Kompatibel zeigt sich der Mountie zum iPhone 4, iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Ebenso zu allen iPad Airs und iPad minis . Teilweise jeweils auch mit einem Case. Ältere iPads sind leider schon zu dick. Aber auch alternative Smartphones und Tablets sollten funktionieren, vorausgesetzt sie sind zwischen 5 und 9 Millimeter schmal.

mountie-komp

Mac-seitig sind vorderhand kompatibel das MacBook Air, MacBook Pro Retina und der iMac ab Ende 2012 (aktuelle, schmale Bauweise). Dem Hersteller zufolge sollten aber auch ältere MacBooks funktionieren, nimmt man den passenden „Grip“ zur Hand. Eine konkrete Aussage zu PC-Notebooks macht Ten One Design nicht. Sind sie jedoch ähnlich schmal wie ein MacBook, dürfte ein Einsatz möglich sein.

Ten One Design Mountie: Ab sofort in Deutschland bestellbar

mountie_factime

Ten One Design Mountie gibt’s in zwei Farbversionen, jeweils mit grünen* oder blauen* Akzenten. In Deutschland ist der Mountie schon beim Apple-Spezialist Arktis für 24,90 Euro bestellbar* – Versandkosten inklusive. Günstig, vergleicht man dies beispielsweise mit HoverBar von Twelve South (knapp 100 Euro). Derzeit wird eine Lieferzeit von 10 Tagen angegeben. Dies deckt sich mit den Herstellerangaben, denn Ten One Design möchte den Mountie Anfang Februar ausliefern.

* gesponsorter Link