Macht den Switch, lockt Samsung die Apple-Gemeinde: iPhone-Nutzer können via „Ultimate Test Drive“ einen Monat lang kostenlos das Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge ausprobieren.

Ultimate Test Drive: Samsung umwirbt iPhone-Nutzer mit Gratis-Testprogramm

Samsung und Apple schenken sich nichts, weder vor Gericht, noch auf Werbeflächen oder im täglichen Wettbewerb. Dafür erhalten die iPhone-Nutzer jetzt etwas von den Koreanern geschenkt, zumindest für 30 Tage: mit dem neuen Programm „Ultimate Test Drive“ können sie (fast) kostenlos ein Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge ausprobieren (Gerätewert: 720 bzw. 820 Dollar).

„Besuche SamsungPromotion.com auf deinem iPhone, wähle dein Modell, teste es 30 Tage, und mach dann den Switch“, lockt Samsungs Promotion-Website. Voraussetzung für Ultimate Test Drive: man muss 18 Jahre alt sein, in den USA leben, eine gültige Kreditkarte besitzen (wird symbolisch mit 1 Dollar belastet), und natürlich auch ein iPhone-Nutzer sein. Die Registrierung funktioniert nämlich tatsächlich nur via Safari-Browser auf dem iPhone.

Das Test-Drive-Kit wird dann mit dem ausgewählten Samsung-Phone, einer aktivierten Sim-Karte und einem Schnell-Start-Guide geliefert. „Wir möchten den Leuten die Chance geben, Samsungs neueste und beste Smartphones direkt aus erster Hand und ohne jegliche Verpflichtung kennenzulernen“, so Elizabeth Solomon, Samsungs Marketing-Chefin. In ähnlicher Weise umwirbt T-Mobile in den USA auch potentielle iPhone-Käufer, sie erhalten ein iPhone 5s, allerdings nur für eine Woche.

Hintergrund für Samsungs Abwerbekampagne dürfte nicht nur sportlicher Eifer sein, sondern auch strategische Notwendigkeit angesichts akut sinkender Profite: seit dem Start von iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist ein großes Screen kein Alleinstellungsmerkmal mehr für die Koreaner, viele Nutzer sind in Richtung Apple abgewandert. Mit Ultimate Test Drive soll nun offenbar der Spieß umgedreht werden.

* gesponsorter Link