Ultimate Test Drive: Samsung umwirbt iPhone-Nutzer mit Gratis-Testprogramm

Ansgar Warner
17

Macht den Switch, lockt Samsung die Apple-Gemeinde: iPhone-Nutzer können via „Ultimate Test Drive“ einen Monat lang kostenlos das Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge ausprobieren.

Ultimate Test Drive: Samsung umwirbt iPhone-Nutzer mit Gratis-Testprogramm

Samsung und Apple schenken sich nichts, weder vor Gericht, noch auf Werbeflächen oder im täglichen Wettbewerb. Dafür erhalten die iPhone-Nutzer jetzt etwas von den Koreanern geschenkt, zumindest für 30 Tage: mit dem neuen Programm „Ultimate Test Drive“ können sie (fast) kostenlos ein Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge ausprobieren (Gerätewert: 720 bzw. 820 Dollar).

„Besuche SamsungPromotion.com auf deinem iPhone, wähle dein Modell, teste es 30 Tage, und mach dann den Switch“, lockt Samsungs Promotion-Website. Voraussetzung für Ultimate Test Drive: man muss 18 Jahre alt sein, in den USA leben, eine gültige Kreditkarte besitzen (wird symbolisch mit 1 Dollar belastet), und natürlich auch ein iPhone-Nutzer sein. Die Registrierung funktioniert nämlich tatsächlich nur via Safari-Browser auf dem iPhone.

Das Test-Drive-Kit wird dann mit dem ausgewählten Samsung-Phone, einer aktivierten Sim-Karte und einem Schnell-Start-Guide geliefert. „Wir möchten den Leuten die Chance geben, Samsungs neueste und beste Smartphones direkt aus erster Hand und ohne jegliche Verpflichtung kennenzulernen“, so Elizabeth Solomon, Samsungs Marketing-Chefin. In ähnlicher Weise umwirbt T-Mobile in den USA auch potentielle iPhone-Käufer, sie erhalten ein iPhone 5s, allerdings nur für eine Woche.

Hintergrund für Samsungs Abwerbekampagne dürfte nicht nur sportlicher Eifer sein, sondern auch strategische Notwendigkeit angesichts akut sinkender Profite: seit dem Start von iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist ein großes Screen kein Alleinstellungsmerkmal mehr für die Koreaner, viele Nutzer sind in Richtung Apple abgewandert. Mit Ultimate Test Drive soll nun offenbar der Spieß umgedreht werden.

Weitere Themen: Apple iPhone, apple pay, Apple