iTry iPhone 6: Es nervt so vieles (iOS 8.1, Akkulaufzeit)

Jens Herforth
134

Ich teste ein paar Wochen lang das neue iPhone 6 und werde versuchen, eine schwierige Frage zu beantworten: Ist das neue Apple Smartphone aus meiner Sicht mittlerweile auf einer Augenhöhe mit Android? Momentan nervt es jedenfalls.

18.089
iTry iPhone 6: Es nervt so vieles (iOS 8.1, Akkulaufzeit)

iOS 8.1: Alternative Tastaturen (Swiftkey)

Mittlerweile gehen mir einige Punkte am iPhone 6 ziemlich auf den Zeiger. Die hoch angepriesene Third-Party-Tastatur-Integration ist für Einsteiger absolut nicht geeignet oder logisch. Die Standard-Tastatur muss gelöscht (!) werden, für einen Verbraucher wäre ein einfaches “Deaktivieren” meiner Meinung nach wesentlich intuitiver. Zumindest wirkt es bei Android logischer, einen Haken zu setzen, anstatt gleich die vollständige Tastatur zu löschen. Zumal damit all meine gespeicherten Wörter auch hin sind.

iOS 8.1: Animationen

Klar, Animationen sind hübsch anzusehen. Wer darauf steht, wird mit dem iPhone definitiv seine Freude haben. Dennoch habe ich immer mehr das Gefühl, dass diese Funktion vor allem diverse Ladezeiten verschönern sollen. Ob das so ist oder nicht, werde ich in der kommenden Woche herausfinden. Während ich dieses Video gedreht habe, erhielt ich die Info, wie man die Animationen herunterschrauben kann. Das funktioniert dann auch tatsächlich, bisher kann ich mich nicht beschweren. Wie man im Video sehen kann, läuft das iPhone damit weitaus flüssiger/schneller.

Habt ihr Ideen oder Vorschläge zum iTry? Dann schreibt mit auf Twitter an! Jens bei Twitter

iPhone X: Röntgenblick für den Startbildschirm zum Download

iOS 8.1: Akkulaufzeit und Netzwerk-Bugs

Ihr seht schon, es ist diese Woche vor allem eine Ansammlung von negativen Punkten. Während sich das iPhone 6 vor dem letzten Update in der Akkulaufzeit so langsam eingepegelt hat, wurde die Laufzeit mit 8.1 locker 2 Stunden (Benutzung) schlechter. Da es bei iOS keine (!) App gibt, die verlässlich die Display-On-Time messen kann (zumindest habe ich bisher keine gefunden), ist ein direkter Vergleich mit Android Smartphones nicht möglich.

Aber: Ich komme Abends mittlerweile mit 20% nach Hause (vorher 40%). Ich schaffe es auch an einem halben Tag das Ding leer zu bekommen. Wohlgemerkt: Das Display steht auf Autohelligkeit und regelt oft nicht hell genug – daher setze ich den Regler oft in das hellste Drittel.

Zu guter Letzt muss ich beim verlassen meiner Wohnung oder zum Feierabend aktiv die mobile Datenverbindung reaktivieren. Wenn das iPhone ein aktives W-Lan verlässt, rödeln LTE und 3G unproduktiv vor sich hin und versuchen eine Verbindung herzustellen. Datenverbindung an/aus und alles läuft wieder super.

iTry Zwischenfazit

Es passt ja mal wieder wunderbar, dass ich mit iOS 8.1 solche Probleme habe. Ich werde natürlich in den nächsten Tagen diverse Lösungen ausprobieren und euch von Erfolg/Misserfolg berichten. Bis dahin suche ich iOS-Entwickler, die eine einfache App basteln können: Ich würde wirklich zu gern wissen wie die Display-On-Time beim iPhone 6 ist.

Besten Dank an die Kollegen von 1&1, die mir dieses Gerät für den iTry zur Verfügung gestellt haben. Natürlich könnt ihr das iPhone 6 auch direkt bei 1&1 kaufen:

 

Weitere Artikel:

Umfrage wird geladen
Wie werden Smartphones und Telekommunikationsgeräte in 10 Jahren aussehen und wie kommuniziert man damit? (Umfrage)
Welche Formfaktoren werden sich in 10 Jahren durchgesetzt haben?
Hat dir "iTry iPhone 6: Es nervt so vieles (iOS 8.1, Akkulaufzeit)" von Jens Herforth gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: iTry, Apple iPhone, apple pay, Apple

Neue Artikel von GIGA ANDROID