iPhone ohne SIM aktivieren - So geht's für iPhone 4, 5 und 6

Selim Baykara
4

iPhone ohne SIM-Karte aktivieren – wie geht das? Viele Neubesitzer eines iPhones scheitern an der Aktivierung, da sie noch nicht die passende SIM-Karte für das Gerät besitzen. Mit einigen Umwegen kann man man das iPhone aber auch ohne eigenen SIM aktivieren.

Im Video: Diese SIM-Karte passt in dein iPhone

245.742
iPhone SIM-Karten

iPhone ohne SIM aktivieren – Wo liegt das Problem?

Viele Besitzer eines neuen iPhones kennen dieses Problem: Das Gerät ist bereits da, allerdings lässt die passende SIM-Karte des jeweiligen Anbieters noch auf sich warten. Da könnte man doch schon mal das iPhone ausprobieren – schließlich muss man nicht zwangsweise mit dem iPhone telefonieren. Problem: Ohne SIM-Karte lässt sich das iPhone eigentlich nicht aktivieren. Nachdem ihr die Sprache und eure Region festgelegt und das WLAN-Passwort eingegeben habt, verlangt das iPhone die SIM-Karte um die Aktivierung fortzusetzen.

iPhone X: 7 überraschende Dinge, die ihr noch nicht wusstet

Genau an diesem Punkt stellt sich die Frage, was man jetzt machen kann. Wenn ihr bereits eine ältere SIM-Karte aus dem vorigen Telefon habt, könnt ihr die SIM-Karte zuschneiden (Anleitung im verlinkten Artikel). Wenn euch das zu riskant ist oder ihr einfach noch keine SIM-Karte besitzt, gibt es aber noch einige andere Möglichkeiten.

iPhone mit SIM-Karte von einem Freund aktivieren

Die einfachste Möglichkeit, das iPhone ohne eure eigene SIM-Karte zu aktivieren ist, einfach die SIM-Karte von einem Freund oder Bekannten zu verwenden. Das funktioniert selbst dann, wenn euer Freund ein Android-Smartphone verwendet.

  • Für die Aktivierung des ist es unerheblich, welche SIM-Karte ihr verwendet – legt einfach die SIM-Karte von eurem Bekannten ein und fahrt mit der Aktivierung fort.
  • Wenn ihr damit fertig seid, könnt ihr die SIM-Karte auch wieder entfernen. Die Karte benötigt ihr nur einmalig zur Aktivierung – das iPhone läuft danach problemlos ohne SIM-Karte.
  • Achtet dabei allerdings darauf, dass das iPhone nicht über einen SIM-Lock verfügt, da es sonst an einen bestimmten Anbieter gebunden ist (variiert von Anbieter zu Anbieter, betrifft aber nur ältere iPhone-Modelle)
  • Wie ihr den SIM-Lock entfernt, erfahrt ihr hier: iPhone: Simlock entfernen ohne Jailbreak bei Telekom, Vodafone und Co.

Wenn gerade kein Freund zur Hand ist, der einem aushilft, gibt es noch einige andere Möglichkeiten das iPhone ohne SIM zu aktivieren.

Aktivierung mit Jailbreak umgehen

Die Aktivierung mit SIM-Karte lässt sich auch umgehen, indem ihr einen Jailbreak durchführt. Dabei wird das iPhone in den Recovery-Mode versetzt. Beim nächsten Bootvorgang schaltet sich dann der Jailbreak ein und öffnet das iPhone für sämtliche Anwendungen – dadurch entfällt die Notwendigkeit das iPhone zuerst mit einer SIM-Karte zu aktivieren.

  • Infos zum Jailbreak, sowie detaillierte Anleitungen findet ihr in dem Special Jailbreak für iPhone & iPad.
  • Ob ihr einen Jailbreak durchführen wollt, müsst ihr natürlich selbst entscheiden – ein Jailbreak ist in der Regel relativ sicher, allerdings erlischt damit die Garantie eures iPhones.
  • Es gibt allerdings auch Argumente, die gegen einen Jailbreak sprechen: Jailbreak von iOS 8: Acht Gründe, die dagegensprechen.

Möglicherweise wollt ihr euer neues Gerät nicht gleich jailbreaken und die Garantie aufs Spiel setzen. Im nächsten Abschnitt zeigen wir euch deshalb noch eine weitere Möglichkeit, das iPhone ohne eigene SIM-Karte zu aktivieren.

iPhone mit Aktivierungskarte in Betrieb nehmen

Ihr könnt das iPhone auch ohne eigene SIM-Karte aktivieren, indem ihr eine sogenannte Aktivierungskarte verwendet. Mit dieser Karte täuscht ihr dem iPhone vor, eine echte SIM-Karte zu benutzen.

  • Die Aktivierung funktioniert genau wie bei einer „echten“ SIM-Karte: Einfach einlegen und die Aktivierung fortsetzen.
  • Auch hier darf das iPhone allerdings nicht per SIM-Lock gesperrt sein.
  • Die Aktivierungskarten funktionieren zudem nicht mit allen iPhone-Modellen. Für die unterschiedlichen Modelle benötigt ihr jeweils eigene Aktivierungskarten.

Hier einige gängige Aktivierungskarten für die verschiedenen iPhone-Modelle:

Fazit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das eigene iPhone ohne SIM-Karte zu aktivieren – eine optimale Allzweck-Lösung ist aber nicht dabei. Die beste Möglichkeit, das iPhone ohne eigene SIM-Karte zu aktivieren, ist sicherlich einfach einen Freund nach der SIM-Karte zu fragen. Wer sich etwas besser auskennt und vielleicht schon einmal ein iPhone besaß, kann auch über einen Jailbreak nachdenken. Die Aktivierungskarten sind eine etwas umständliche Alternative – außerdem muß man gerade eine zur Hand haben.

Umfrage wird geladen
Wie werden Smartphones und Telekommunikationsgeräte in 10 Jahren aussehen und wie kommuniziert man damit? (Umfrage)
Welche Formfaktoren werden sich in 10 Jahren durchgesetzt haben?
Hat dir "iPhone ohne SIM aktivieren - So geht's für iPhone 4, 5 und 6" von Selim Baykara gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Apple iPhone, apple pay, Apple