Klage gegen Apple: AppleCare+-Kunden verlangen neue statt generalüberholte Geräte

Florian Matthey
8

Wer ein iPhone oder iPad bei Apple im Rahmen der Garantie eintauschen lässt, erhält in der Regel ein generalüberholtes und kein neues Gerät – auch als AppleCare+-Kunde. In den USA steht Apple deswegen eine Sammelklage ins Haus.

Klage gegen Apple: AppleCare+-Kunden verlangen neue statt generalüberholte Geräte

Die Apple-Kundinnen Vicky Maldonado und Joanne McRight haben in Kalifornien eine Klage gegen Apple wegen der Austausch-Praxis des Unternehmens für AppleCare+-Kunden eingereicht. Die Klage ist eine Sammelklage; andere Betroffenen können sich dementsprechend anschließen.

Tritt während des AppleCare+-Zeitraums – also während des verlängerten Garantiezeitraums – ein Defekt an einem iPhone oder iPad auf, tauscht Apple dieses in der Regel aus. Kunden erhalten dann aber kein völlig neues Gerät, sondern ein „generalüberholtes“ – so, wie Apple sie auch im Apple Store verkauft. Dort schreibt Apple, dass die Geräte „wie neu“ seien.

Dabei versichert der Hersteller: „Bevor wir ein gebrauchtes Gerät (Mac, iPod, iPad oder Apple TV) im Bereich für Sonderangebote zum Verkauf anbieten, wird das System einer strengen Generalüberholung unterzogen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass es die hohen Qualitätsstandards von Apple erfüllt.“

Die AppleCare+-Kundinnen glauben jedoch, dass Apple ihnen ein komplett neues Gerät hätte geben müssen. Ein Gericht in den Niederlanden hatte erst vor wenigen Tagen einer Klägerin in einem ähnlichen Fall Recht gegeben – Apple musste hier den Kaufpreis zurückerstatten. Ob die Kundin in den Niederlanden ebenfalls ein AppleCare+-Paket gekauft hatte, ist nicht bekannt.

Die rechtlichen Bestimmungen sind in der Europäischen Union und in den USA natürlich unterschiedlich. Letztendlich werden Gerichte in beiden Jurisdiktionen entscheiden müssen, ob der Verbrauscherschutz so weit gehen soll, dass ein Austauschgerät im Rahmen der Garantie den Kunden in die Lage zurückversetzen soll, in der er sich beim Kauf befand, als er ein komplett neues Gerät erhielt – oder ob es ausreicht, ein gebrauchtes, aber entsprechend überprüftes, (fast) neuwertiges Gerät zu erhalten.

98.837
iPhone SE im Test

Hat dir "Klage gegen Apple: AppleCare+-Kunden verlangen neue statt generalüberholte Geräte" von Florian Matthey gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: iPhone SE, Apple iPhone 6s Plus, Apple iPhone 6 Plus, iPhone 6, Apple iPhone, Apple Event am 9. September 2015: iPhone 6s, Apple TV und Co. (Live-Ticker & Live-Stream), Apple