Zum Verkaufsstart des iPhone 6s: Die „Milliarden-Geschenke“ Europas an Apple

Sven Kaulfuss
12

Die aktuelle Titelgeschichte der Kollegen von Zeit Online hat es in sich und schießt mit einer vollen Salve gen Cupertino. Einer Klageschrift gleich, thematisiert man die entgangenen Steuereinnahmen in Europa aus den iPhone-Verkäufen der letzten 5 Jahre.

Zum Verkaufsstart des iPhone 6s: Die „Milliarden-Geschenke“ Europas an Apple

In Form von animierten Infografiken führt uns die Redaktion durch ein anschauliches Rechenbeispiel. Auf Grundlage der iPhone-Verkäufe der letzten Jahre kalkuliert man darin Umsatz, Gewinn und eine angenommene, durchschnittliche Steuerlast Apples in Europa. Am Ende stellt man diese Zahl dem tatsächlichen Wert, der von Apple hierzulande gezahlten Steuern, entgegen.

Im Ergebnis: Das iPhone „kostet“ uns Europäern Milliarden

Das Resultat dürfte Insider nicht verwundern. Immerhin schafft es Apple durch „Verschiebemethoden“ beständig, seine Auslandsgewinne im Durchschnitt mit 2,8% zu versteuern – ein läppischer Betrag und ein Faustschlag ins Gesicht des normal Steuern zahlenden Bürgers. Am Ende wissen wir: In den letzten 5 Jahren entgingen Europa so durch den Verkauf des iPhones Einnahmen in Höhe von 8 Milliarden Euro. Mit einem solchen Betrag könnte man viel Gutes tun, zum Beispiel „20,5 Millionen Schülern in Europa ein iPad Air kaufen“ – wie Zeit Online markant und wohl mit einem verschmitzten Lächeln bemerkt.

Technik-Geschenke unter 10 Euro: Darüber freuen sich alle

Die Schuldfrage: Apple vs. Europa

Um es klarzustellen: Apple bleibt bei all seinen Steuerspartricks auf juristisch stabilen Boden, verhält sich gesetzeskonform. Dieser Umstand ist auch Zeit Online bekannt. In einem weiteren Artikel macht man deshalb den eigentlich Verantwortlichen aus – die Regierungen Europas. Erst die Politik und deren (unterschiedliche) Gesetze ermöglichen das Tun Apples und Konsorten. Firmen kennen am Ende keine Moral, sie nutzen nur opportun die Möglichkeiten, die wir ihnen bieten. Aber Gesetze lassen sich ja ändern.

Quelle: Zeit Online

Weitere Themen: Apple iPhone 6s Plus, Apple iPhone, Apple Event am 9. September 2015: iPhone 6s, Apple TV und Co. (Live-Ticker & Live-Stream), Apple