PhotoFast kombiniert microSD-Kartenleser mit USB-C und Lightning

Thomas Konrad
2

PhotoFast ergänzt sein Produktangebot um ein microSD-Kartenlesegerät, das mit Lightning- und USB-C-Geräten kompatibel ist. Der „iType-C Reader“ ist gewissermaßen Gegenstück zum Massenspeicher „iType-C“.

PhotoFast kombiniert microSD-Kartenleser mit USB-C und Lightning
Bildquelle: PhotoFast

PhotoFasts iType-C Reader lässt sich als Cross-Speicherlösung an Geräten mit USB-C, USB-A, micro-USB und Lightning nutzen — so zum Beispiel in Kombination mit einem Galaxy S8, dem iPhone 7, aktuelleren iPads und Apples neuen MacBook Pros. Anstelle eines internen Speichers hat der Hersteller einen Steckplatz für microSD-Karten verbaut. Hier muss man auch selbst noch investieren: Beim Kauf liegt nur eine 4-Gigabyte-Karte bei. Mit knapp 80 Euro ist der iType-C Reader dafür auch günstiger als der Massenspeicher iType-C — der kostet mit 128 Gigabyte knapp 120 Euro (inkl. Versand).

Den  hatte PhotoFast im vergangenen Jahr vorgestellt. Der Stick verfügt ebenfalls über USB-C und Lightning und kommt mit bis zu 256 GB Speicher. Ein beiliegender Adapter macht den iOS-Speicher auch mit USB-A- und micro-USB-Geräten kompatibel.

26.549
Samsung Galaxy S8 Plus vs. iPhone 7 Plus im Vergleich: Groß und größer

iType-C verwendet USB 3.0. Der Hersteller verspricht schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten. Nützlich ist das vor allem bei HD-Videos und Aufnahmen in 4K. Mithilfe einer App lassen sich Dateien von iPhone und iPad auf den Speicherstick übertragen. Unterstützt werden zahlreiche Formate für Dokumente, Audio, Video und Bilder — darunter auch Apples eigene Office-Formate.

Quelle: PhotoFast, *Affiliate-Link

Weitere Themen: Apple iPhone 7, Apple iPad Pro 9.7