Consumer Reports: iPhone-7-Kamera kaum besser als im iPhone 6s

Florian Matthey
3

Apple bewirbt die Kamera im iPhone 7 und vor allem iPhone 7 Plus als eine der wichtigsten Neuerungen. Die amerikanische Verbraucher-Organisation Consumer Reports meint jedoch, dass diese kaum besser als im iPhone 6s ist.

Consumer Reports: iPhone-7-Kamera kaum besser als im iPhone 6s

Consumer Reports im vorläufigen Test des iPhone 7 und iPhone 7 Plus zu dem Schluss, dass die 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite der Geräte nicht deutlich bessere Fotos schieße als die im iPhone 6s. Nur die Front-Kamera, die jetzt 7-Megapixel-Aufnahmen machen kann, unterscheide sich somit deutlich vom Vorgängermodell.

Wirklich einen Vorteil stelle jedoch die zweite Kamera auf der Rückseite des iPhone 7 Plus dar, die ein Teleobjektiv bietet. Der Einschätzung der Tester zufolge bringt das „kleinere“ iPhone 7 somit aber zumindest in Sachen Kamera kaum einen Mehrwert im Vergleich zum iPhone 6s Plus – im Vergleich zum „kleineren“ iPhone 6s verfügt das Gerät als Neuerung immerhin über einen optischen Bildstabilisator.

Apple bewirbt nicht nur das Dual-Kamera-System des iPhone 7 Plus offensiv, sondern auch die Leistungsfähigkeit der Kameras beider Modelle bei Aufnahmen mit wenig Umgebungslicht – beispielsweise mit einem der jüngsten iPhone-7-Werbespots. Selbst hier kommen die Tester von Consumer Reports aber zu dem Schluss, dass kein großer Unterschied im Vergleich zum iPhone 6s zu erkennen sei.

20.719
iPhone 7 & iPhone 7 Plus im Unboxing

Hat dir "Consumer Reports: iPhone-7-Kamera kaum besser als im iPhone 6s" von Florian Matthey gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: iPhone 7 Plus, Apple Event (7. Sept. 2016): Liveticker und Livesendung zum iPhone 7, Apple