Wer sich das iPhone 7 oder iPhone 7 Plus in einem Apple Store ansieht, kann dort viele mit den Kameras geschossene Bilder auf den Geräten bewundern. Ein Besucher hat sämtliche Bilder über AirDrop auf sein iPhone übertragen und veröffentlicht.

iPhone 7: Sämtliche Apple-Store-Demo-Bilder online erhältlich

Der Reddit-Benutzer „quitethewaysaway“ hat Imgur- und Dropbox-Links zu sämtlichen Fotos, die Apple auf sämtliche ausgestellte Exemplare des iPhone 7 und iPhone 7 Plus überträgt, veröffentlicht. Insgesamt lässt sich so auf fast 200 Bildern ein Eindruck der Leistungsfähigkeit der Kameras der beiden neuen iPhones gewinnen – auch bezüglich der Zoom-Funktionalität des iPhone 7 Plus, bei der das Teleobjektiv der zweiten Kamera zum Einsatz kommt. Die Fotos hat quitethewaysaway einfach via AirDrop von den Ausstellungs-Geräten auf sein eigenes iPhone übertragen.

Die zweite Kamera des iPhone 7 Plus kommt neben der Teleobjektiv-Funktion auch für „Portrait“-Aufnahmen mit Tiefenunschärfe zum Einsatz. Damit soll das Gerät zumindest im Ansatz auch eine Alternative zu Spiegelreflex-Kameras darstellen können. Sowohl das iPhone 7 als auch das iPhone 7 Plus sollen außerdem bessere Ergebnisse bei Bedingungen mit wenig Licht liefern, was Apple ebenfalls auf einigen der Beispiel-Fotos demonstriert. Allerdings streiten sich die Geister darüber, inwieweit die Kameras wirklich bessere Bilder liefern, als dies beim iPhone 6s der Fall war.

iPhone 7 im Hands-On
103.752 Aufrufe
iPhone 7 Plus im Hands-On
91.507 Aufrufe

* gesponsorter Link