iPhone-7-Hüllen: Die besten Schutzhüllen, Cases und Bumper im Überblick

Selim Baykara
4

Die ersten iPhone-7-Hüllen sind bereits im Handel erhältlich, auch wenn das neue iPhone-Modell von Apple erst heute vorgestellt wird. Wir haben uns schon einmal für euch umgeschaut und zeigen euch hier die besten iPhone-7-Hüllen, Taschen, Cases und Bumper, die derzeit erhältlich sind.

Video: So kannst du dein iPhone 7 schützen

61.505
So kannst du dein iPhone schützen

Das iPhone 7 ist das neue mit Spannung erwartete Smartphone mit Apple und sicherlich eines der heißesten Gadgets in 2016. Über die neuen Features des iPhone 7 wird im Vorfeld der Vorstellung heute Abend noch kräftig spekuliert auch wenn sich bereits abzeichnet, dass Apple am Design nicht viel ändern wird. Wenn ihr ein iPhone 7 vorbestellen wollt und damit zu den ersten zählt, die das neue Apple-Smartpone in den Händen halten, stellt sich natürlich die Frage: Wie sieht es eigentlich mit iPhone-7-Hüllen aus? Wir haben uns für euch umgeschaut.

iPhone-7-Hüllen: Die besten Taschen, Cases und Bumper

Bereits jetzt findet sich auf einschlägigen Seiten wie Amazon und Co. eine große Auswahl an iPhone-7-Hüllen, Taschen und Cases, um das Smartphone bestmöglich zu schützen. Das Angebot wird im Lauf der Zeit natürlich noch wachsen – dementsprechend werden wir diesen Artikel in regelmäßigen Abständen aktualisieren und auf dem neuesten Stand halten. Im Folgenden aber schon mal unser erster Überblick über die derzeit verfügbaren Schutzhüllen.

Zum Thema:

iPhone-7-Schutzhüllen: Basisschutz vor Stürzen und Glasbruch

Wenn ihr das Mindestmaß an Schutz für euer iPhone 7 wollt, solltet ihr euch ein Plastikcase zulegen, das vor Kratzern, Staub und anderen kleineren Beschädigungen schützt. Acelive bietet hierzu gute und günstige Einsteigermodelle. Für knapp 7 Euro bekommt ihr eine , die sich perfekt für euer iPhone eignet.

Damit habt ihr allerdings nur die Rückseite des iPhones gesichert – für den Rundum-Schutz benötigt ihr zudem eine Display-Schutzfolie. Auch hier gibt es wieder ein einfaches, aber solides Modell von Acelife: Die Folie besteht aus gehärtetem Panzerglas, wird an der Vorderseite des iPhones befestigt und bietet optimalen Schutz vor Kratzern und Stürzen. Das entsprechende Reinigungsequipment wird übrigens gleich mitgeliefert.

Etwas teurer als die Basis-Modelle von Acelife sind die iPhone-7-Schutzhüllen des bekannten 3rd-Party-Herstellers Spigen. Dafür sieht das Design aber auch etwas schicker aus. Die ist aus hochwertigem Polykarbonat gefertigt und bewahrt das Design des iPhone 7 auf dezent-unauffällige Weise. Alle Knöpfe und Anschlüsse sind leicht zu erreichen, je nach Geschmack könnt ihr das Case in vier verschiedenen Farben bestellen.

Wer es gerne etwas robuster mag, sollte sich mal die ansehen: Dieses Case ist aus besonders widerstandsfähigem TPU-Material gefertigt und ist im Karbon-Look geprägt. Die Hülle verspricht den ultimativen Schutz vor Stürzen – ermöglicht wird das durch die innovative Luftpolster-Technologie, die das iPhone 7 im Falle eines Sturzes optimal abfedert.

iPhone-7-Cases aus Leder

Leder ist ein besonders beliebtes Material für Cases – und auch für das iPhone 7 gibt es bereits einige Leder-Schutzhüllen.

Vom Berliner Kultlabel stammt diese schick aussehende Lederhülle im Vintage-Look. Kostenpunkt für den Spaß: Knapp 20 Euro.  Wir meinen – das ist es wert!

iPhone Ledercase Vintage

Wer es gerne preiswert hat, schaut sich das an: Für 6,99 bekommt ihr eine multifunktionsfähige Lederhülle in Schwarz, die zudem eine integrierte Aufstellfunktion und ein eingebautes Kartenfach bietet.

Eine Alternative zum gleichen Preis bekommt ihr von L&K: Die Schutzhülle aus Leder ist im Brieftaschen-Design gehalten und lässt sich mit einem Magnetverschluss öffnen und schließen. Je nach Wunsch gibt es hier auch wieder verschiedene Farben.

Von mumbi kommt diese . Das Case besteht aus beschichtetem Spaltleder und ist mit etwa 13 Euro immer noch sehr erschwinglich.

Konzept eines iPhone 8 mit flexiblem Display: Schwungvoll in die Zukunft

iPhone-7-Hüllen für Anspruchsvolle

Zum Schluss noch einige Schutzhüllen, falls ihr ein wenig mehr Geld ausgeben wollt. Auch hier stehen wir natürlich erst am Anfang – im Lauf der Zeit wird es gerade in diesem Preissegment sicherlich noch einige interessante Angebote geben.

Noch besseren Schutz vor Stürzen verspricht die . Dank zweilagiger Außenschicht bietet dieses Case erhöhten Kantenschutz . Die Hülle ist dennoch relativ schlank – besonders gut gefallen hat uns die hochwertige Verarbeitung und das edle mattschwarze Design.

Aus der Serie Damda Glide kommt eine weitere . Hervorstechendes Merkmal ist die halbautomatische Schiebetür-Funktion der Schutzhülle – damit könnt ihr Kreditkarten oder euren Personalausweis direkt im Case verstauen.

Die letzte Schutzhülle, die wir vorstellen möchten, stammt ebenfalls von VRS Design. Das verspricht vollumfänglichen Schutz nach militärischem Standard – außerdem sind die Kanten erhöht, dass das Display beim Sturz nicht den Boden berührt oder davon zerkratzt wird.

Euer Dispay ist bereits in Mitleidenschaft gezogen worden? Lest bei uns, wie ihr die Kratzer entfernen könnt. Wir zeigen euch außerdem auch, was die neuen iPhone 7-Farben sind.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Farbwahl beim iPhone 7 – eure Meinung?
Für welche Farbe würdet ihr euch beim iPhone 7 entscheiden?

Bald gibt’s das neue iPhone 7 zu bestaunen, doch welche (neue) Farbe ist euer Favorit?

Hat dir "iPhone-7-Hüllen: Die besten Schutzhüllen, Cases und Bumper im Überblick" von Selim Baykara gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: iPhone 7 Plus, Apple Event (7. Sept. 2016): Liveticker und Livesendung zum iPhone 7, Apple