iPhone 7: NFC nutzen – was geht?

Martin Maciej
2

Mit der NFC-Technologie kann man sein Smartphone mit vielen weiteren nützlichen Funktionen und Hilfestellungen ausstatten. Über einen NFC-Tag kann man sich etwa in ein WLAN einloggen, ohne lange Passwörter eingeben zu müssen. NFC-Chips sind in allen modernen Smartphones verbaut. Doch wie sieht es mit NFC beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus aus?

Tatsächlich sind auch die aktuellen Apple-Flaggschiffe NFC-fähig – allerdings kann die Technologie derzeit nur sehr eingeschränkt genutzt werden. Aktuell kann man NFC demnach wie auch schon beim iPhone 6 nur für die kontaktlose Bezahlung über Apple Pay verwenden – und hierzulande nicht einmal das. Ein Beschreiben oder Auslesen von Tags ist nicht möglich. Das könnte sich jedoch schon bald ändern.

So schlägt sich das iPhone 7 im Vergleich zum Samsung Galaxy S8 (Video):

30.271
Samsung Galaxy S8 und iPhone 7 im Vergleich

iPhone 7: NFC-Fähigkeit wird ausgebaut

Auf der Entwickler-Konferenz WWDC 2017 kündigte Apple an, dass die NFC-Nutzbarkeit ab iOS 11 endlich ausgebaut werden soll. Der Ausbau der Nahfeld-Technik beim iPhone 7 läuft jedoch nur sehr eingeschränkt.

Das kann man mit NFC machen:

NFC-Funktion: Was kann man damit machen?
  • Die erweiterte NFC-Fähigkeit geht es aus dem offiziellen Dokument „Core NFC Framework“ hervor, das Apple an Entwickler herausgegeben hat.
  • Mit iOS 11 sollen iPhones mit der kommenden iOS-Version NFC-Tags abseits von Apple Pay auslesen.
  • Aus den Tags können etwa zusätzliche Produktinformationen auf den Bildschirm geholt werden. Beim Einkaufen kann man etwa Informationen zu Produkten einholen, bei Ausstellungen Details zum Ausstellungsstück abrufen.
  • Auch mit iOS 11 fehlt dem iPhone jedoch die Funktion, NFC Tags beschreiben zu können.
  • Laut Dokument sollen zudem nur Tags der Typen 1 bis 5 im NDEF-Format  („NFC Data Exchange Format“) ausgelesen werden können.

NFC beim iPhone 7 ab iOS 11: Lesen „ja“, schreiben „nein“

Unklar ist noch, ob die NFC-Funktion auch nachträglich beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus aktiviert wird. Zudem bleibt abzuwarten, ob Apple die NFC-Funktion in weiteren iOS-Versionen weiter ausbauen will. Android-Nutzer sind dort schon weiter. Mit ein wenig Vorarbeit und einer zusätzlichen App kann man die Tags selbst programmieren, um etwa über einen einfachen Kontakt die Verbindung mit einem Bluetooth-Gerät herzustellen, Links zu öffnen, Daten zu verschicken, oder WLAN-Zugänge zuhause mit Besuchern zu teilen, ohne das Passwort umständlich eingeben zu müssen.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Farbwahl beim iPhone 7 – eure Meinung?
Für welche Farbe würdet ihr euch beim iPhone 7 entscheiden?
Hat dir "iPhone 7: NFC nutzen – was geht?" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: iPhone 7 Plus, Apple iPhone, Apple Event (7. Sept. 2016): Liveticker und Livesendung zum iPhone 7, Apple