iPhone 7 vorbestellen: Verkauf startet jetzt

Selim Baykara
16

Gleich kann das iPhone 7 vorbestellt werden: Um Punkt 9:01 Uhr deutscher Uhrzeit startet der Vorverkauf für eines der am meisten erwarteten Technik-Produkte 2016. Die Infos zur Bestellung bei Apple:

iPhone 7 vorbestellen: Verkauf startet jetzt

iPhone 7 vorbestellen: erste Anlaufstelle Apple Store

Erster Anlaufpunkt, wenn ihr das iPhone 7 vorbestellen wollt, ist der offizielle . Um Punkt 9:01 Uhr deutscher Uhrzeit geht der Store online und ihr könnt das neue Smartphone reservieren. Hier die Preise, die ihr im Apple Store dafür zahlen müsst:

  • iPhone 7 mit 32 Gigabyte Speicher – 759 Euro
  • iPhone 7  mit 128 Gigabyte Speicher – 869 Euro
  • iPhone 7 mit 256 Gigabyte – 979 Euro
  • iPhone 7 Plus – ab 899 Euro

Ihr müsst euch das iPhone übrigens nicht zwangsweise online kaufen – Apple bietet euch auch die Möglichkeit, das Smartphone im Internet zu reservieren und dann in einem Apple-Store in eurer Nähe abzuholen. Derzeit unterhält Apple in Deutschland 14 Stores (Augsburg, Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, 2x Hamburg, Hannover, Köln, 2x München, Oberhausen, Sindelfingen und Sulzbach). So funktioniert das Ganze:

  1. Ruft den Apple Store auf und stellt euch dort eure Wunsch-Konfiguration für das iPhone 7 zusammen.
  2. Klickt dann unter dem jeweiligen Modell auf Abholung und gebt im Fenster Standort eure Postleitzahl ein.
  3. Anschließend sucht ihr euch den Apple-Store in eurer Nähe aus und klickt dann auf Wählen.

Danach setzt ihr die Bestellung fort und bezahlt das iPhone – wenn ihr einen Apple-Store in der Nähe habt, könnt ihr euch das iPhone ab dem 16. September dort abholen.

iPhone 7 Modelle

Top 10: Die aktuellen Smartphone-Bestseller

iPhone 7 vorbestellen und registrieren bei Telekom, O2 und Vodafone

Neben dem Apple Store im Netz könnt ihr euch das iPhone auch per Apple Store App bestellen – es lohnt sich auf jeden Fall schnell zuzuschlagen, falls ihr mit dem Gedanken spielt, euch das iPhone 7 vorzubestellen. Erfahrungsgemäß ist das neueste Apple-Smartphone immer sehr schnell vergriffen. Neben der offiziellen Apple-Seite könnt ihr das iPhone 7 ab heute zudem bei den großen deutschen Telekommunikationsunternehmen ordern. Bei der Telekom, O2 und Vodafone geht es genau wie bei Apple ab dem 9. September, 9:00 Uhr los.

Bei der Telekom könnt ihr euch das iPhone nur in Verbindung mit einer Vertragsverlängerung oder dem Abschluss eines neuen Vertrags vorbestellen – dafür fällt dann aber auch der Gerätepreis niedriger aus. Bei Vodafone bekommt ihr das iPhone 7 sogar ohne Tarif – hier zahlt ihr 759,90 Euro bzw. ab 899,90 Euro für das iPhone 7 Plus.

83.492
iPhone 7 Plus im Hands-On

 

Ursprünglicher Artikel vom 22. August 2016:

iPhone-7-Hüllen: Die besten Schutzhüllen, Cases und Bumper im Überblick

Nachdem es in der letzten Zeit bereits einige Gerüchte und Spekulationen zum Release des iPhone 7 gab, geht es jetzt langsam aber sicher zum Endspurt: Bei den großen deutschen Telekommunikationsunternehmen Telekom, Vodafone und O2 können sich Interessierte das iPhone 7 jetzt endlich auch reservieren. Die Unternehmen dürfen zwar noch nicht offiziell vom iPhone 7 sprechen – allerdings ist klar, dass es bei der Registrierung um das neue Smartphone von Apple geht.

So sieht das beispielsweise bei O2 aus:

Die eigentliche Reservierung des iPhone 7 erfolgt dann bei den drei Anbietern etwas unterschiedlich. Bei der Telekom handelt es sich dabei um eine Registrierung für den “bevorzugten Lieferservice”. Sprich: Ihr meldet euch jetzt an und zählt dann zu den ersten, an die das Mobilgerät von Apple geliefert wird. Bei O2 handelt es sich dagegen nur um den Eintrag in einen Newsletter. Sobald die Vorbesteller-Phase beginnt, bekommt ihr damit alle wichtigen Infos per Mail. Vodafone handhabt das genauso – auch hier handelt es sich nicht um eine “echte” Registrierung.

Über den tatsächlichen Verkaufsstart des iPhone 7 gibt es neue Informationen. Sowohl 9to5Mac als auch Bloomberg wollen – jeweils voneinander unabhängig – davon erfahren haben, dass das iPhone 7 am 07. September 2016 vorgestellt wird. Ein geleaktes Dokument des US-Netzbetreibers AT&T besagt zudem, dass die offizielle Vorbestellung des iPhone 7 zusammen mit dem Modell iPhone 7 Plus am 9. September beginnt. Der endgültige Verkaufsstart soll dann am 23. September erfolgen.

iPhone 7 vorbestellen: Herbst 2016 geht es los

Wenn ihr euch das iPhone 7 vorbestellen wollt, müsst ihr euch noch ein wenig in Geduld üben. Traditionell wird das neueste iPhone jedes Jahr auf der Apple-Keynote im Herbst vorgestellt – das wird auch dieses Jahr nicht anders sein. Auf dem Event wird Apple-Chef Tim Cook verkünden, in welchen Ländern und vor allem ab welchem Termin das iPhone 7 vorbestellt werden kann.

  • In den vergangenen Jahren wurde das neueste iPhone immer im September angekündigt.
  • Ungefähr drei Wochen später kommt das neue Smartphone dann auf den Markt.
  • Bereits zwei Wochen vor dem offiziellen Verkaufsstart kann man das iPhone 7 vorbestellen.
  • Im Moment gibt es noch keinen genauen Termin für die Apple-Keynote im Herbst 2016 – wir rechnen aber mit dem 6. oder 7. September 2016.
  • Weitere Details findet ihr in den Artikel Apple Events 2016: Wann gibt's die nächste Keynote? (Termine in der Vorschau).

Nimmt man diesen Termin als Ausgangspunkt, könnt ihr das iPhone 7 also vorraussichtlich ab dem 20. September 2016 vorbestellen – sofern der oben erwähnte Leak nicht zutreffend ist. Auch diese Voraussage ist natürlich ohne Gewähr – ein Termin ab Mitte September 2016 ist aber dennoch recht wahrscheinlich, wenn man sich die bisherigen Release-Zyklen von Apple anschaut.

So läuft die Vorbestellung des iPhone 7 ab

Wenn die Vorbestellung für das iPhone 7 startet, wird der Apple Store kurzzeitig vom Netz genommen, ab dem frühen Vormittag könnt ihr das iPhone 7 dann direkt bei Apple vorbestellen. Daneben werdet ihr das iPhone 7 voraussichtlich auch bei Mobilfunkanbietern wie Telekom, Vodafone oder O2 vorbestellen können – in Verbindung mit einem Vertrag versteht sich. Der genaue Preis des iPhone 7 ist derzeit noch nicht bekannt – vermutlich wird es aber ungefähr genauso viel kosten wie das iPhone 6 bei Verkaufsstart. Alle Infos findet ihr zusammengefasst in diesem Artikel: iPhone 7 Preis: Was wird das neue Apple-Smartphone kosten?

Netter Nebeneffekt: Sobald das iPhone 7 auf den Markt kommt, dürften die Preise für die Vorgängermodelle ein gutes Stück sinken – wenn ihr also nicht zwangsweise das allerneueste Modell aus dem Hause Apple wollt, könnt ihr den Start des iPhone 7 nutzen, um .

Lest bei uns auch, wie ihr ein iPhone ohne SIM aktivieren könnt.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Farbwahl beim iPhone 7 – eure Meinung?
Für welche Farbe würdet ihr euch beim iPhone 7 entscheiden?

Das neue iPhone 7 gibt es inzwischen zu bestaunen, doch welche (neue) Farbe ist euer Favorit? Mögt ihr es eher schlicht und farblos oder wollt ihr eine der besonderen Farbvarianten in der Hand halten?

Weitere Themen: Apple Event (7. Sept. 2016): Liveticker und Livesendung zum iPhone 7, Apple