iPhone 7: Kabellos laden – so geht's

Robert Schanze
3

Wen die lästigen Kabel stören, der kann sein iPhone 7 einfach kabellos laden. Die Akkulaufzeit wird es euch danken. Wir zeigen euch in folgendem Tipp, wie das funktioniert.

102.013
iOS Energiespartipps

Apples Zukunft ist kabellos, wie man am Beispiel der neuen Apple Airpods sieht. Das iPhone 8 würde demnach mit Qi-Technik für kabelloses Laden kommen. Bei dem iPhone 7 hat Apple das Konzept für den Akku allerdings noch nicht übernommen. Hier müsst ihr immer noch ein Kabel zur Hand nehmen – zumindest wenn es nach Apple geht. Denn man kann das iPhone 7 kabellos laden!

Vorteil: iPhone 7 auf Ladestation ablegen, während man am MacBook oder PC arbeitet, und es nebenher aufladen lassen. Kein nerviges Kabel-Gefummel am Smartphone. Das ist besonders praktisch, da Apple nicht für große iPhone-Akkus bekannt ist. Das gelegentliche drahtlose Nebenher-Aufladen am Tag kann hier sehr viel bringen, um die Akkulaufzeit zu erhöhen.

Kann man das iPhone 7 kabellos laden? – Ja, man kann!

Ab Werk unterstützt das iPhone 7 keine Möglichkeit, um das Smartphone kabellos zu laden. Allerdings kann man das schnell ändern: ihr benötigt nur eine Qi-Ladestation und einen Adapter für euer iPhone 7. Dieser wird in die Ladebuchse gesteckt und danach kann das kabellose Laden losgehen.

iPhone 7 induktiv laden

Um das iPhone 7 induktiv zu laden, benötigt ihr Folgendes:

So ladet ihr euer iPhone 7 mit Ladestation und Adapter kabellos auf:

  1. Steckt den Qi-Adapter in die Ladebuchse des iPhones.
  2. Fixiert die rechteckige Ladefläche (Charging Receiver) des Adapters auf der Smartphone-Rückseite.
  3. Dieser ist dünn genug, um noch eine Schutzhülle darüber anzubringen.
  4. Steckt eure Qi-Ladestation an den Strom.
  5. Legt das iPhone mit der Rückseite nach unten auf die Qi-Ladestation.
  6. An der Akkuanzeige erkennt ihr, ob euer iPhone Strom erhält.

Wenn euer Akku auch unterwegs lange halten soll, schaut euch folgende externe Akkus an:

Externe USB-Akkus: Aktuelle Bestseller für iPhone 7, Galaxy S7 und Co. im Überblick

Nachteile des drahtlosen Ladens

Das drahtlose Laden hat auch einige Nachteile, die wie folgt aussehen:

  • Kabelloses Laden dauert in der Regel länger als über ein Kabel. Wenn euer iPhone 7 (Plus) mit Kabel also rund 3 Stunden benötigt, um komplett aufzuladen, kann es beim kabellosen Laden 4,5 Stunden dauern. Da das iPhone 7 keine Schnellladefunktion hat, fällt das allerdings nicht schmerzlich ins Gewicht.
  • Unter Umständen erwärmt sich die Gehäuserückseite beim Laden etwas.
  • Wenn ihr das iPhone während des Qi-Ladens intensiv nutzt, kann es also unter Umständen sehr warm werden.

Hier erfahrt ihr übrigens, wie ihr mit eurem iPhone 7 gleichzeitig laden und Musik hören könnt.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Farbwahl beim iPhone 7 – eure Meinung?
Für welche Farbe würdet ihr euch beim iPhone 7 entscheiden?
Hat dir "iPhone 7: Kabellos laden – so geht's" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Apple iPhone, Apple Event (7. Sept. 2016): Liveticker und Livesendung zum iPhone 7, Apple