2017 ist das Jahr des iPhone-Neukaufs

Sebastian Trepesch
4

Zwei Drittel unserer Leser planen, sich in diesem Jahr ein neues iPhone zuzulegen. Das iPhone 7s interessiert dabei aber fast niemanden, obwohl als potenzielles „Killer-Feature“ nicht ein neues Design die Hauptrolle spielt – nein, die Nutzer wünschen sich vor allem etwas anderes.

2017 ist das Jahr des iPhone-Neukaufs

Über 4.200 Leser nahmen an unserer jüngsten iPhone-Umfrage teil. Sie ist weiterhin freigeschaltet – wer möchte, kann noch teilnehmen beziehungsweise die Ergebnisse einsehen. Sie waren teilweise vorhersehbar, teilweise doch recht überraschend, wie wir im Folgenden auswerten.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Willst du dir 2017 ein iPhone kaufen?
Planst du, in diesem Jahr ein Smartphone zu kaufen?

Möchtest du dir dieses Jahr ein iPhone zulegen und wenn ja: welches? In unserer Umfrage möchten wir zudem wissen, welche Displaygröße und Funktionen dir wichtig sind.

Erfolgreiches iPhone 8 – im Gegensatz zum iPhone 7s

Keine Überraschung: Das Interesse am iPhone 8 ist groß. Ein neues Design, neue Features, hoher Preis – auf Basis der Gerüchte gaben 85 Prozent der Befragten, die sich in diesem Jahr ein iPhone kaufen möchten, an, vermutlich zum iPhone 8 oder 8 Plus zu greifen. Ein Update des aktuellen Modells – des iPhone 7s – spricht mit 5 Prozent nur eine Minderheit an. Da interessieren sich noch mehr Nutzer für das iPhone 7 oder gar 6s.

Mögliche Gründe könnten ein günstigerer Preis oder ein Kauf noch vor der Neuvorstellung sein: gut 9 Prozent planen, sich noch vor September ein Smartphone zuzulegen. Die Mehrheit, 57 Prozent, wartet auf die Präsentation der neuen Modelle im Herbst. Insgesamt planen also sage und schreibe 66 Prozent unserer Leser 2017 einen iPhone-Neukauf.

Dabei sind die Geräte, die aktuell im Einsatz sind, nicht unbedingt veraltet: Fast 71 Prozent nutzen aktuell ein iPhone 6 oder neuer, beziehungsweise die jeweiligen Plus-Varianten. Dabei entfallen sogar rund ein Drittel auf das iPhone 7 und rund ein Drittel auf das 6s. Hinzu kommen noch 4 Prozent, die das aktuelle kleine Modell, das iPhone SE, besitzen.

Vorschau Apple Event: Das erwartet uns heute

Große Bildschirmdiagonalen wichtiger geworden

Wir erinnern uns: Vor der Generation iPhone 6, die zum Ersten mal die Bildschirmdiagonalen 4,7 Zoll und 5,5 Zoll einführte, war das Interesse an derart großen Modellen im Apple-Lager gering. Das änderte sich in den letzten Jahren. Laut unserer aktuellen Umfrage sehen 48 Prozent die 4,7 Zoll (vergleiche iPhone 7) und 31 Prozent die Plus-Variante mit 5,5 Zoll als ideale Größe an. Gut 8 Prozent würden sogar ein noch größeres Modell bevorzugen. Zum Vergleich: In einer Befragung vom letzten Jahr stimmten lediglich 13 Prozent für 5,5 Zoll oder mehr.

iphone-2017-bildschirmgroesse

20.715
iPhone 7 & iPhone 7 Plus im Unboxing

Diese Präferenzen spiegeln sich auch jetzt schon in den aktuell genutzten Geräten wider: Nur 4 Prozent der Leser haben sich für das kleine iPhone SE entschieden, als sie die größeren Modelle zur Wahl hatten. Allerdings sind natürlich noch einige ältere Geräte mit ebenfalls 4-Zoll-Bildschirmdiagonale im Einsatz.

Wichtigstes Feature: Längere Akkulaufzeit

Welche Funktionen sind besonders wichtig, anders gesagt: Mit welchen Funktionen könnte Apple bei einem neuen Modell besonders punkten? Als mit Abstand wichtigstes Feature (83 Prozent) wurde eine längere Akkulaufzeit genannt. Ein neues Design und kleinere Displayränder spielten mit jeweils rund 45 Prozent bei deutlich weniger Lesern eine Rolle. Eng mit der besser ausgenutzten Größe verbunden ist der im Display verbaute Fingerabdrucksensor oder die Entsperrung per Gesichtserkennung – 48 Prozent freuen sich auf eine dieser Optionen.

Als besonders wichtig (64 Prozent) wird außerdem der Wasserschutz angesehen, den Apple ja schon mit dem iPhone 7 eingeführt hat, aber vielleicht noch verstärkt. Auf die Unterstützung des Apple Pencil oder einen Connector-Anschlusses wie am iPad Pro können dagegen fast alle verzichten (7 beziehungsweise 4 Prozent). Auch eine Touch-Bar-Adaption oder abgerundete Displaykanten stehen nur vereinzelt auf dem Wunschzettel (11 beziehungsweise 17 Prozent).

Als nächstes: neue iPads

Umfrage wird geladen
Umfrage: Was soll das iPad 2017 bieten?
Welche iPad-Größe bevorzugst du?

Im Frühjahr dürfte Apple neue iPads vorstellen. Welche Features wünscht du dir?

Während die wichtigen neuen iPhones erst im Herbst vorgestellt werden dürften, könnte das iPhone SE ein kleines Update schon im April bekommen – dann, wenn auch die iPads 2017 vorgestellt werden. Auch zu den Apple-Tablets haben wir eine Umfrage gestartet. Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Weitere Themen: Apple