iPhone 7s: Im roten Kleid und mit neuem A11-Chip

Holger Eilhard
3

Im nächsten Jahr soll das iPhone 7s eine weitere, neue Farbvariante erhalten. Das rote Modell soll darüber hinaus, wie die anderen s-Modelle, über Apples schnelleren A11-Chip verfügen.

iPhone 7s: Im roten Kleid und mit neuem A11-Chip

Diversen aktuellen Gerüchten zufolge soll uns im kommenden Jahr nicht nur ein iPhone 8 mit OLED-Display, sondern auch ein überarbeitetes iPhone 7s erwarten.

Wie Macotakara (via MacRumors) aus Lieferantenkreise erfahren haben will, soll dieses iPhone 7s in einer neuen Farbe erhältlich sein. Das rote Modell soll zusätzlich zu den bereits bekannten Gehäusefarben verfügbar sein.

Im Inneren soll sich das Update auf ein neues Herz, in Form von Apples A11, beschränken. Ein Glasgehäuse oder kabelloses Laden soll dem Nachfolger des aktuellen iPhone 7 nicht spendiert werden.

Vorschau Apple Event: Das erwartet uns heute

Kein Glasgehäuse fürs iPhone 7s

KGIs Ming-Chi Kuo hatte vor kurzem berichtet, dass diese Features auch im iPhone 7s und nicht nur im iPhone 8 zu finden sein werden. Lediglich das standardmäßig mitgelieferte Ladegerät soll dem iPhone 8 vorbehalten werden; im 7s soll dies optionales Zubehör sein.

Gleichzeitig wiederholte der KGI-Analyst, dass er ein iPhone 8 mit OLED-Display ohne Rahmen erwartet. Des Weiteren soll der klassische Home-Button beim nächsten Flaggschiff ins Display integriert sein.

Quelle: Macotakara, via MacRumors

209.905
iPhone 7 Review

Hat dir "iPhone 7s: Im roten Kleid und mit neuem A11-Chip" von Holger Eilhard gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Apple