iPhone 8: Apple soll Massenproduktion vorgezogen haben

Florian Matthey
8

Das neue iPhone könnte dieses Jahr etwas früher erscheinen. Zumindest soll die Produktion des iPhone 8 schon früher in einem größeren Ausmaß anlaufen: Apple soll mehr Geräte im zweiten Kalenderquartal produzieren wollen.

iPhone 8: Apple soll Massenproduktion vorgezogen haben

Apple will iPhone 8 schon im zweiten Quartal produzieren

Die Marktforscher von BlueFin Research Partners wollen erfahren haben, dass Apple zu einem früheren Zeitpunkt als in den vergangenen Jahren mit der Massenproduktion des neuen iPhone beginnen möchte. Im zweiten Quartal 2017, das im Juni endet, werde Apple jetzt schon 9 Millionen statt 3 Millionen Exemplare des iPhone 8 produzieren. Gleichzeitig soll die Produktion des iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPhone SE dann etwas zurückgehen, sodass Apple im Juni-Quartal insgesamt 45 bis 48 Millionen iPhones produzieren werde.

164.175
iPhone 7 Review
Konzept eines iPhone 8 mit flexiblem Display: Schwungvoll in die Zukunft

Mögliche Vorsorge für Produktionsprobleme?

Aktuell lägen allerdings keine Informationen vor, denen zufolge Apple auch die Präsentation und/oder den Verkaufsstart des iPhone 8 zu einem früheren Zeitpunkt als in den Vorjahren plant. Gut möglich ist, dass sich Apple einfach nur auf eine größere Nachfrage als in den Vorjahren einstellen möchte – angesichts dessen, dass das iPhone 8 ein umfassendes Redesign und viele neue Features bekommen soll, möchte Apple vielleicht auch einfach für mögliche Produktionsprobleme vorsorgen.

iPhone 8: Neues Design, OLED-Display und mehr

Das iPhone 8 soll neben einem komplett neuen Design erstmals ein OLED-Display bekommen, das mehr oder weniger randlos werden könnte. Auch von weiteren neuen Features wie einem drahtlosen Aufladen des Akkus ist die Rede. In den Vorjahren hat Apple das jeweils neue iPhone immer im September vorgestellt und kurz darauf mit dem Verkauf begonnen. Hinzu dürften – wie üblich – mit dem Apple A11 ein schnellerer Chip sowie eine verbesserte Kamera kommen.

Quelle: Barron’s via Mac Rumors

Weitere Themen: Apple