iPhone 8: Case-Hersteller bestätigt wichtige Neuerung

Thomas Konrad

Zahlreiche Dummys geben derzeit einen Vorgeschmack auf Apples nächstes Flaggschiff-iPhone. Obwohl manche Details noch ungeklärt bleiben, hat sich ein Zubehörhersteller nun auf ein finales Design festgelegt und bestätigt damit eine wichtige Neuerung. 

iPhone 8: Case-Hersteller bestätigt wichtige Neuerung

Im Hause Nodus sind die Entwürfe für iPhone-8-Cases bereits fertig. Der Zubehörhersteller wird unter anderem Lederhüllen  und Falt-Cases für das neue iPhone anbieten, berichtet das Portal Forbes. Dass die Case-Designs nun feststehen, bedeutet zugleich: Der Zubehörhersteller hat offenbar eine ziemlich genaue Vorstellung vom kommenden iPhone. Und Nodus ist sich sicher: Das iPhone 8 muss auf Touch ID verzichten.

59.581
iPhone 8 Gerüchte
iPhone-8-Modell in unseren Händen: So sieht es aus

Eine Gesichtserkennung wird Touch ID im nächsten iPhone ersetzen. Details hierzu wurden bereits durch die Firmware des HomePod-Lautsprechers bekannt. Entwickler fanden im Code der Software neben einer „FaceDetect“-Funktion auch eine „InfraredCapture“-Methode, die das Entsperren im Dunkeln möglich machen könnte.

Auffällig groß ist die An/Aus-Taste an der Seite des neuen Geräts. Sie könnte durchaus einen Touch-ID-Sensor beherbergen, glauben zumindest manche Beobachter. Nodus hält auch das nicht für wahrscheinlich: Die Hüllen des Herstellers bedecken die Taste.

Quelle: Forbes via Appleinsider

Weitere Themen: Apple iPhone, Apple