iPhone 8: Update auf iOS 11.0.2 behebt diese Probleme

Florian Matthey

Apple hat soeben ein neues Update für iOS 11 veröffentlicht. Das iOS 11.0.2 behebt in erster Linie Probleme – vor allem mit Apples jüngstem Smartphone iPhone 8.

iPhone 8: Update auf iOS 11.0.2 behebt diese Probleme

iPhone 8: iOS 11.0.2 behebt Problem mit Störgeräuschen

iPhone- und iPad-Besitzer können sich seit heute Abend ein iOS-Update auf die Version 11.0.2 herunterladen. Das Update behebt – wie auch der kleine Sprung der Versionsnummer zum Ausdruck bringt – in erster Linie Probleme, ohne dem Betriebssystem neue Features hinzuzufügen.

Die Features des iOS 11 stellen wir euch in unserem Video vor:

74.087
Fünf Top-Features in iOS 11

Die wohl wichtigste Neuerung ist wohl das Beheben eines Problems, das beim iPhone 8 Störgeräusche und Rauschen beim Telefonieren hervorrufen könnte. Die Geräusche waren über den Hörerlautsprecher des Gerätes zu hören – was bei den Betroffenen die Sorge um ein Hardwareproblem hervorgerufen haben dürfte. Schon früh erklärte Apple aber, dass es das Phänomen mit einem Softwareupdate beheben würde.

Top 10: Die aktuellen Smartphone-Bestseller in Deutschland

Weitere Bugfixes: Fotos und verschlüsselte Mails

Außerdem behebt das iOS 11.0.2 einen Bug, der dazu führen konnte, dass das iOS-Gerät eigentlich gespeicherte Fotos nicht anzeigt. Ein weiteres Problem, das das Öffnen von Anhängen in S/MIME-verschlüsselten E-Mails verhindern konnte, sollte jetzt ebenfalls nicht mehr auftreten.

Das Update lässt sich über die Systemeinstellungen des iPhone oder iPad herunterladen: Dort müsst ihr unter „Allgemein“ die Option „Softwareupdate“ auswählen.

Quelle: Mac Rumors

Weitere Themen: iOS 11, Apple iPhone, Apple