iPhone 8: Update auf iOS 11.0.2 behebt diese Probleme

Florian Matthey

Apple hat soeben ein neues Update für iOS 11 veröffentlicht. Das iOS 11.0.2 behebt in erster Linie Probleme – vor allem mit Apples jüngstem Smartphone iPhone 8.

iPhone 8: Update auf iOS 11.0.2 behebt diese Probleme

iPhone 8: iOS 11.0.2 behebt Problem mit Störgeräuschen

iPhone- und iPad-Besitzer können sich seit heute Abend ein iOS-Update auf die Version 11.0.2 herunterladen. Das Update behebt – wie auch der kleine Sprung der Versionsnummer zum Ausdruck bringt – in erster Linie Probleme, ohne dem Betriebssystem neue Features hinzuzufügen.

Die Features des iOS 11 stellen wir euch in unserem Video vor:

42.410
Fünf Top-Features in iOS 11

Die wohl wichtigste Neuerung ist wohl das Beheben eines Problems, das beim iPhone 8 Störgeräusche und Rauschen beim Telefonieren hervorrufen könnte. Die Geräusche waren über den Hörerlautsprecher des Gerätes zu hören – was bei den Betroffenen die Sorge um ein Hardwareproblem hervorgerufen haben dürfte. Schon früh erklärte Apple aber, dass es das Phänomen mit einem Softwareupdate beheben würde.

Vom ersten iPhone bis zum iPhone 8 und X: 10 Jahre Evolution des Innenlebens

Weitere Bugfixes: Fotos und verschlüsselte Mails

Außerdem behebt das iOS 11.0.2 einen Bug, der dazu führen konnte, dass das iOS-Gerät eigentlich gespeicherte Fotos nicht anzeigt. Ein weiteres Problem, das das Öffnen von Anhängen in S/MIME-verschlüsselten E-Mails verhindern konnte, sollte jetzt ebenfalls nicht mehr auftreten.

Das Update lässt sich über die Systemeinstellungen des iPhone oder iPad herunterladen: Dort müsst ihr unter „Allgemein“ die Option „Softwareupdate“ auswählen.

Quelle: Mac Rumors

Weitere Themen: iOS 11, Apple