iPhone 8 mit Chip für schnelles Aufladen und „Tap to Wake“-Funktion

Florian Matthey
5

Welche Neuerungen bringt das iPhone 8? Ein Australier, der in der Vergangenheit schon mit wahrheitsgetreuen „Leaks“ von sich Reden machte, sagt schnelles Aufladen sowie eine „Tap to Wake“-Funktion voraus.

iPhone 8 mit Chip für schnelles Aufladen und „Tap to Wake“-Funktion

Schnelles Aufladen: Apple schafft zumindest die Voraussetzung

Der Australier Sonny Dickson, der im vergangenen Jahr schon im August korrekte Bilder des iPhone 7 „leakte“, hat jetzt einem Forbes-Journalisten erklärt, welche Neuerungen er fürs iPhone 8 erwartet. Die beiden Vorhersagen sind vor allem aus dem Grund interessant, dass sie bisher noch nicht zu den üblichen Prognosen der Gerüchteküche gehören.

Dickson sagt einerseits voraus, dass sich im iPhone 8 für das Strommanagement ein neuer „Tristar 3, Hydra“-Chip befinden werde, der ein schnelles Aufladen des Akku möglich mache. Unklar ist aber, inwieweit Apple von dieser Option Gebrauch machen wird – schon bisherige iPhone-Modelle lassen sich mit iPad-Ladegeräten schneller aufladen, Apple legt den iPhones aber dennoch weniger leistungsfähige Ladegeräte bei. Möglicherweise ist das Unternehmen hier angesichts des Debakels ums Galaxy Note 7 des Konkurrenten Samsung vorsichtig.

iPhone 8 als iPhone X: AR-Konzept mit Siri-Integration und Edge-to-Edge-Display GIGA Bilderstrecke iPhone 8 als iPhone X: AR-Konzept mit Siri-Integration und Edge-to-Edge-Display

„Tap to Wake“: Apple würde mit Android-Lager gleichziehen

Außerdem werde Apple „Tap to Wake“ ins iPhone 8 integrieren. Android-Benutzern ist eine solche Funktion schon länger bekannt: Statt den Homebutton oder den Ein-/Ausschalten-Knopf zu drücken, muss der Benutzer lediglich das Display antippen, um sich den Startbildschirm mit Benachrichtigungen anzeigen zu lassen.

Dickson glaubt auch, dass Apple im nächsten Jahr drei verschiedene iPhone-Modelle veröffentlichen wird – neben einem iPhone 8 auch ein iPhone 7s und iPhone 7s Plus im Design der Vorgängermodelle. Das iPhone 8 soll wiederum ein neues Design mit Glas- statt Aluminiumgehäuse und andere Neuerungen wie ein OLED-Display bekommen. Den neuen Strommanagement-Chip soll es auch in den iPhone-7s-Modellen geben, die „Tap to Wake“-Funktion werde aber dem iPhone 8 vorbehalten sein, so Dickson weiter.

Quelle: Forbes

125.224
iPhone 7 Review

Hat dir "iPhone 8 mit Chip für schnelles Aufladen und „Tap to Wake“-Funktion" von Florian Matthey gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.