Release von iPhone 8 und iPhone 7s: Hält Apple den Termin?

Sebastian Trepesch

Mit Spannung wird das iPhone 8 erwartet. Die Veröffentlichung sollte im Herbst sein – falls Apple die Schwierigkeiten in den Griff bekommt.

Release von iPhone 8 und iPhone 7s: Hält Apple den Termin?

Dieses Jahr wird es wohl drei neue iPhones geben: Das iPhone 7s, das iPhone 7s Plus (beide weitgehend im bekannten Design) und das iPhone 8.

Veröffentlichung des iPhone 8

Traditionell im September präsentiert Apple sein neues Smartphone in einer Keynote. Ein paar Tage später startet die Vorbestellung, ein, zwei Wochen später wird es ausgeliefert.

Vermutlich hat es Apple auch für das iPhone 8 so vorgesehen, und möchte am Vorgehen der Vorjahre festhalten. Doch Schwierigkeiten in der Produktion und Softwareentwicklung könnten dieses Jahr den Zeitplan durcheinanderwerfen: Gerüchten nach bekomme Apple Software-Probleme um das drahtlose Aufladen – eine neue Funktion für das iPhone – nicht in den Griff. Und die Software des 3D-Sensors solle nicht zuverlässig genug sein.

Hinzu kommt die Knappheit einiger Komponenten – Technologiefirmen können die von Apple gewünschten Stückzahlen nicht bereitstellen. Das würde zwar nicht grundsätzlich den Release des iPhone 8 beeinflussen, könnte aber für starke Lieferverzögerungen nach Verkaufsstart sorgen.

So wird das iPhone 8 aussehen (Spoiler-Alarm)

Release des iPhone 7s und iPhone 7s Plus

Entspannter ist die Situation für das iPhone 7s (Plus), eine Veröffentlichung im September sollte möglich sein. Allerdings ist davon auszugehen, dass das Unternehmen alle Modelle gemeinsam bei einem Apple Event vorstellt.

Der genaue Veröffentlichungstermin für die iPhones 2017 sind also davon abhängig, ob Apple trotz der Probleme die Modelle im September vorstellt oder noch verschiebt. Zumindest die Auslieferung des iPhone 8 könnte Apple diesmal weiter nach hinten schieben als von den Vorjahren gewohnt.

Weitere Themen: iPhone 7s, Apple