iPhone 8: Warum ihr mit dem Kauf noch warten solltet

Monika Mackowiak
5

Nicht nur Oscar Wilde, auch Apple ist eigentlich bekannt dafür, sich nur mit dem Besten zufrieden zu geben. Mit dem iPhone 8 (Plus), welches am 22. September in den Handel kommt, bricht das Unternehmen aus Cupertino mit dieser Tradition. Warum das zweitbeste iPhone bald günstiger erhältlich sein könnte.

iPhone 8: Warum ihr mit dem Kauf noch warten solltet
Bildquelle: © Apple Inc.

Das 8. iPhone ist nur für genau sechs Wochen das beste iPhone, denn der Nachfolger – das iPhone X – erscheint bereits am 3. November und verweist das iPhone 8 (Plus) auf den zweiten Platz.

Zur Erinnerung: iPhone X steht für iPhone „ten“, zu deutsch: iPhone 10. Damit überspringt es sogar eine 9. Generation, schließlich will Apple uns hier ganz klar sagen: Das ist das iPhone der Zukunft, das bislang beste iPhone. Das bedeutet jedoch gleichzeitig, dass das iPhone 8 (Plus) ab 799 Euro nur das zweitbeste iPhone ist – für all diejenigen, die sich das iPhone X 64 GB, zum Preis von mindestens 1.149 Euro, nicht leisten können oder wollen.

Trotzdem wird auch das iPhone 8 (Plus) fleißig vorbestellt, obgleich der Ansturm bei Weitem nicht so euphorisch ist, wie bei den Releases der Vorgängermodelle. Auch ihr GIGA-Leser erwartet das iPhone X deutlich sehnsüchtiger als das iPhone 8 (Plus). So manch technikbegeisterter Early Adopter wird sich gar beide Modelle kaufen – sowohl das iPhone der Gegenwart als auch das der Zukunft.

iPhone 8 (Plus) könnte bald günstiger werden

In der Regel läuft es so: Wenn der Nachfolger eines Smartphones auf den Markt kommt, dann wird das Vorgängermodell günstiger. Apple selbst hat den UVP des iPhone 7 (32 GB) bereits von 769 Euro auf gesenkt, obwohl das iPhone 8 noch gar nicht offiziell erhältlich ist. Das iPhone 7 Plus kostet „nur noch“ statt ursprünglich 899 Euro.

Was passiert dann eigentlich ab dem 3. November 2017, wenn das iPhone X endlich im Apple-Store angefasst werden und von denjenigen, die sich ein Exemplar vorbestellt haben, auch nach Hause genommen werden darf?

40.557
iPhone 8 (Plus) im Hands-On

Im offiziellen natürlich nicht sofort günstiger werden, doch wir glauben, dass sich die Straßenpreise schnell anpassen könnten. Vielleicht noch vor Weihnachten, spätestens im Frühjahr, könnte das iPhone 8 (Plus) zu einem merkbar günstigeren Preis zu haben sein. Schließlich ist und wird es auch zu diesem Zeitpunkt nur das zweitbeste iPhone sein – und wer will sich schon mit dem Zweitbesten zufrieden geben?

Weitere Themen: Apple