Preise von iPhone X, iPhone 8, 7, 6s und SE: Das müssen wir in Deutschland blechen

Sebastian Trepesch
14

Das iPhone 8 gibt es seit einem Monat im Handel, das iPhone X folgt in wenigen Tagen. Dass wir mit hohen Preisen rechnen mussten, war gewiss. Gibt es bereits gute Angebote? Die Preise für das neue Modell, aber auch für iPhone 8 und iPhone 8 Plus – und die deutlich niedrigeren der Vorgänger (Update):

Preise von iPhone X, iPhone 8, 7, 6s und SE: Das müssen wir in Deutschland blechen

Der Release des iPhone X steht vor der Tür, am Freitag startet die Vorbestellung. Mit tollen Angeboten braucht in den ersten Wochen und Monaten niemand rechnen – aufgrund der geringen Stückzahl, die Apple zu Marktstart verfügbar hat, wird das Gerät (fast) nur zur unverbindlichen Preisempfehlung über die Ladentheke gehen. Das iPhone 8 findet man dagegen vereinzelt bereits vergünstigt.

iPhone X und iPhone 8: Euro-Preise in der Übersicht

Drei Modelle hat Apple im September vorgestellt: Das neu konzipierte iPhone X mit dem fast randlosen Design, dazu einen Nachfolger von iPhone 7 und 7 Plus, nämlich das iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Ersteres hier im Hands-On:

182.947
iPhone X im Hands-On

Die Preise je Modell unterscheiden sich je nach Speichergröße. Apple hat hier deutlich nachgelegt: Die Modelle gibt es nur noch mit 64 und 256 Gigabyte, nicht mehr mit 32 Gigabyte und 128 Gigabyte:

iPhone 8 iPhone 8 Plus iPhone X
64 Gigabyte
256 Gigabyte

Die günstigste Ausführung des iPhone X liegt mit 1149 Euro also deutlich höher als bisher neu veröffentlichte iPhones. Die 64-Gigabyte-Versionen des iPhone 8 (Plus) sind konstant geblieben, die 256-GB-Varianten leicht gesunken.

Das iPhone 8 , siehe folgend. Das iPhone X ist ab 27. Oktober vorbestellbar und ab 03. November im Handel.

Günstige Preise für iPhone X und iPhone 8?

Der Fokus des Interesses liegt auf dem iPhone X. Somit wird es in den ersten Monaten keine besonderen Angebote geben, zumindest nicht bei den offiziellen Resellern, die als Erste von Apple mit iPhones versorgt werden. Der sich aktualisierende Preisvergleich:

Dagegen gibt es das iPhone 8 mittlerweile schon leicht vergünstigt:

Wer nicht auf das iPhone X warten will oder weniger ausgeben möchte, erfährt im Test des iPhone 8, ob das verfügbare Modell eine gute Option ist – hier im Video:

53.145
iPhone 8 im Test

iPhone 7 und 6s nun billiger

Das Vorjahresmodell, das iPhone 7, hat Apple im Preis reduziert: Es kostet mit 32 GB 629 Euro, mit 128 GB 739 Euro (UVP). Das Plus-Modell startet bei 769 Euro. Die Preise im Handel sind noch deutlich niedriger:

Auch das iPhone 6s lässt Apple im Programm und reduziert den Preis nocheinmal: 519 Euro für 32 GB, 629 Euro für 128 GB. Das 6s Plus startet offiziell mit 629 Euro – der Blick auf den Preisvergleich erfreut:

Das iPhone SE gibt es ab 409 Euro unverbindliche Preisempfehlung. Der Marktpreis lag zuletzt aber schon deutlich darunter. Aktuelle Angebote:

Zum Vergleich: Das waren die offiziellen iPhone-Preise der Modelle im Frühjahr/Sommer 2017:

iPhone 7 iPhone 7 Plus iPhone 6s iPhone 6s Plus iPhone SE
32 Gigabyte
128 Gigabyte
256 Gigabyte - - -

Da stellt sich die Frage: iPhone X, iPhone 8, iPhone 7 oder iPhone 6s – welches Gerät soll man sich kaufen? Im verlinkten Artikel besprechen wir alle wichtigen Entscheidungskriterien und belegen die Unterschiede zwischen den Modellen.

Weitere Themen: iPhone X, Apple iPhone, Apple