iPhone-SE-Nachfolger im iPhone-X-Design: So schön würde das randlose Smartphone aussehen

Florian Matthey
5

Der Trend geht zu immer größeren Smartphones. Doch die Beliebtheit des iPhone SE zeigt, dass auch kleine Geräte noch eine Daseinsberechtigung haben. Entwürfe zeigen jetzt, wie ein iPhone SE mit „randlosem“ Display, also iPhone-X-Design, aussehen könnte.

iPhone-SE-Nachfolger im iPhone-X-Design: So schön würde das randlose Smartphone aussehen

iPhone SE: 4-Zoll-iPhone weiterhin sehr beliebt

Wird das iPhone SE einen Nachfolger bekommen? Die Gerüchteküche ist diesbezüglich bislang ziemlich still. Allerdings hat der Grund, den Apple damals für das neue Gerät im Design des iPhone 5(s) nannte, weiterhin Gültigkeit: Es gibt Kunden, die ein kleines, kompaktes Gerät schätzen. Erst recht, wenn dieses etwas günstiger ist als die großen iPhones. Als Einsteiger-Modell ist das iPhone SE daher weiterhin sehr beliebt. Die Vorteile des iPhone SE seht ihr in unserem Test-Video:

95.592
iPhone SE im Test
Neue Emojis 2017 für iPhone, iPad, Mac und Apple Watch

iPhone-SE-Nachfolger: 4,7-Zoll-Display dank iPhone-X-Design?

Allerdings sieht man dem iPhone SE auch an, dass es etwas in die Jahre gekommen ist: Das Design stammt aus dem Jahr 2012 und das 4-Zoll-Display wirkt in Zeiten, in denen manche Geräte schon bei über 6 Zoll liegen, tatsächlich etwas klein.

Curved hat sich überlegt, wie groß ein iPhone-SE-Display sein könnte, wenn es wie beim iPhone X die Vorderseite des Gerätes (fast) komplett nutzen würde. Das Ergebnis: Möglich wäre dann ein 4,7-Zoll-Display, das also so groß wäre wie das des iPhone 8 – ohne, dass das Gehäuse im Vergleich zum iPhone SE wachsen würde.

iphone-se-nachfolger-2

iPhone SE 2018: Tatsächlich noch mit 2012er-Design?

Die Designer der Website haben anhand dieser Idee einige Entwürfe erstellt, wie ein neues iPhone SE im Jahr 2018 aussehen könnte. Interessant ist allerdings, dass sie dabei einfach weiterhin auf das Design des iPhone 5(s) setzen. Dieses ist zwar immer noch sehr ansprechend, allerdings wäre es doch sehr überraschend, wenn Apple bei einem umfassenden Redesign des Displays weiterhin für das restliche Gehäuse auf ein dann über fünf Jahre altes Design setzen würde. Allerdings lässt sich so natürlich besonders gut nachvollziehen, wie viel größer das Display werden würde.

Sollte Apple tatsächlich ein neues iPhone SE fürs Jahr 2018 planen, dürfte es auch neue Hardware im Innenleben bekommen – beispielsweise den aktuellen Chip Apple A11 Bionic. Bei einem „randlosen“ Design würde auch der Home Button entfallen, sodass das Gerät auch Face ID unterstützen würde. Ob es tatsächlich so kommen wird, bleibt aber abzuwarten.

Quelle: Curved

Weitere Themen: Apple Event am 21. März 2016: Liveticker zu iPhone SE, iPad Pro 9,7 Zoll & Mac-Neuheiten, Apple Event am 9. September 2015: iPhone 6s, Apple TV und Co. (Live-Ticker & Live-Stream), Apple