Apple-Garantie online mit Seriennummer prüfen - So geht's für iPhone und Co.

Selim Baykara

Ihr wollt herausfinden, ob eure Apple-Garantie noch läuft? Dazu müsst ihr nicht erst umständlich eure Rechnungen herauskramen – wir zeigen euch, wie ihr in wenigen Minuten mit der Seriennummer online überprüfen könnt, ob euer iPhone SE, MacBook und Co. noch über die Apple-Garantie verfügt.

243.762
iPhone 7: Zusammenfassung der Gerüchte im Video

Die Apple-Garantie gewährt euch zu der gesetzlich vorgeschriebenen Garantie-Dauer standardmäßig weitere sechs Monate – insgesamt kommt ihr damit auf 1 Jahr Garantie für euer Apple-Produkt. Kauft ihr euch ein sogenanntes Applecare-Plus-Paket könnt ihr die Garantie noch einmal um weitere zwei Jahre verlängern und in diesem Zeitraum kostenlose Reparatur und Support von Apple in Anspruch zu nehmen. Einige Händler bieten dazu eigene Verlängerungen der Apple-Garantie an – in diesem Fall müsst ihr allerdings nachweisen, dass die Garantie noch gültig ist.

Tipp: Wenn ihr genau wissen wollt, was die iPhone-Garantie beinhaltet, werft einen Blick in diesen Artikel: iPhone Garantie – das müsst ihr darüber wissen.

Apple-Garantie mit Seriennummer online überprüfen – so geht’s

Um den Status eurer Apple-Garantie zu überprüfen, benötigt ihr zunächst die Seriennummer des entsprechenden Geräts. Am einfachsten findet ihr sie heraus, indem ihr in die Einstellungen des Geräts geht. So findet ihr die Seriennummer:

iPhone, iPad

  1. Öffnet die Einstellungen-App.
  2. Navigiert dort zum Menüpunkt Allgemein.
  3. Tippt dann auf Info.
  4. Scrollt ein Stück nach unten: Unter dem Menüpunkt Seriennummer werdet ihr fündig.

iMac, MacBook

  1. Öffnet das Apfel-Menü.
  2. Öffnet den ersten Menü-Eintrag Über diesen Mac.
  3. Unter dem Reiter Übersicht findet ihr im nächsten Fenster die entsprechende Seriennummer des Geräts.

Alternativ könnt ihr die Apple-Seriennummer auch herausfinden, wenn ihr die Verpackung des Geräts noch besitzt – auf der Seite befindet sich ein Aufkleber mit allen nötigen Informationen. Wenn ihr mehrere Apple-Gerät besitzt, kann es hier aber zu Verwechslungen kommen – sicherer ist es daher, die Seriennummer wie oben beschrieben per Software herauszufinden.

  1. Habt ihr die Seriennummer notiert geht ihr auf die folgende Service-Seite von Apple:
  2. Anspruch auf Service und Support prüfen
  3. Hier gebt ihr die Seriennummer in das Fenster ein, gebt den Code unten ein und bestätigt danach mit Weiter.
  4. Anschließend werdet ihr weitergeleitet und seht im nächsten Fenster, ob die Apple-Garantie noch gültig ist und auf welche Leistungen ihr noch Anspruch habt.
Neue Emojis 2017 für iPhone, iPad, Mac und Apple Watch

Apple-Garantie für iPhone, iMac, iPad und MacBook: Das bedeuten die Angaben

Habt ihr die Seriennummer für die Apple-Garantie wie oben beschrieben eingegeben, findet ihr auf der Garantieseite verschiedene Angaben. Hier eine kurze Erklärung, was die einzelnen Angaben bedeuten:

  • Gültiges Kaufdatum: Hier seht ihr, dass Apple der Kaufzeitpunkt eures Geräts bekannt ist – sei es, weil ihr da Gerät direkt bei Apple gekauft habt, das Produkt registriert habt oder das Kaufdatum bei Apple nachgewiesen wurde (siehe nächster Abschnitt).
  • Technischer Telefonsupport: Zeigt, an ob ihr noch Anspruch auf telefonischen Support bei Apple habt. Telefon-Support gibt es bei Apple 90 Tage lang kostenfrei – anschließend müsst ihr zahlen, es sei denn ihr schließt eine AppleCare+ Garantie-Erweiterung ab. In diesem Fall könnt ihr bis zu drei Jahre kostenfreien Telefon-Support in Anspruch nehmen.
  • Qualifiziert für Reparaturen und Service: Das ist die eigentliche Apple-Garantie – hier seht ihr ob noch Anspruch auf die Garantie besteht (1 Jahr nach Kaufdatum, s.o. oder Erweiterung mit Applecare+) Läuft die Apple-Garantie noch, könnt ihr direkt dahinter per Klick auf den Button eine Reparatur veranlassen.

Kaufdatum für Apple-Garantie bestätigen

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass ihr auf der Support-Seite von Apple die folgende Meldung erhaltet: Bitte bestätigen Sie das Kaufdatum Ihres Produkts. In diesem Fall konnte Apple das Kaufdatum des Geräts nicht eindeutig ermitteln, was z.B. vorkommen kann, wenn ihr das Gerät nicht direkt bei Apple gekauft habt.

  1. Um das Kaufdatum zu bestätigen klickt ihr einfach auf den entsprechenden Button, der ebenfalls in dem gleichen Fenster angezeigt wird.
  2. Anschließend müsst ihr euch mit eurer Apple-ID anmelden.
  3. Zuletzt gebt ihr dann das Kaufdatum ein.

Apple führt danach eine Prüfung durch, um zu bestimmen ob euer eingegebenes Datum plausibel ist. Besteht ein zu großer Zeitabstand, müsst ihr einen Kaufbeleg schriftlich an Apple schicken, die das Datum dann manuell bestätigen. Hier könnt ihr den Apple-Support kontaktieren.

Lest bei uns auch, wie ihr ein iPhone ohne SIM aktivieren könnt.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Größenfrage: Was wünscht du dir für das neue 4-Zoll-iPhone?
Wie groß ist dein aktuelles iPhone?
Nenne die Größe der Bildschirmdiagonale.

In diesem Jahr stellt Apple vermutlich ein neues 4-Zoll-iPhone vor. Was ist für dich die ideale Display-Größe? Was wünscht du dir für das neue Gerät? Verrate es uns in der Umfrage, die wir vor kurzem starteten:

Weitere Themen: MacBook, iPhone 6, Apple Event am 21. März 2016: Liveticker zu iPhone SE, iPad Pro 9,7 Zoll & Mac-Neuheiten, Apple Event am 9. September 2015: iPhone 6s, Apple TV und Co. (Live-Ticker & Live-Stream), Apple