1 von 12

Apple iPhone X vs. Samsung Note 8: Das Design

Das iPhone zum zehnjährigen Jubiläum sieht in der Tat ganz anders aus als die Vorgänger. Apple hat sich mal was getraut! Wer doch lieber das klassische Design bevorzugt, der kann auf das iPhone 8 oder iPhone 8 Plus zurückgreifen.

Apple iPhone X: Beim iPhone X setzt Apple erstmals auf ein OLED-Display – das übrigens von Samsung stammt – welches nahezu randlos daherkommt. Die Rückseite des Geräts besteht aus mehreren Glasschichten, während der Rahmen aus Metall gefertigt ist. Ein Blick auf die Rückseite offenbart einen Kamera-Buckel, der Steve Jobs sicher nicht gefallen hätte.

Samsung Galaxy Note 8: Auch das Note 8 setzt auf ein Dual-Edge-Display, wobei hier die seitlichen Ränder abgeflacht sind und um den Rahmen „fließen“. Wie beim iPhone X besteht der Rahmen aus Metall und die Rückseite aus Glas. Das Design wurde bereits mit dem Galaxy S8 eingeführt – das Note 8 ist da die logische Fortsetzung.

Gewinner: Welches Design nun das bessere ist, darf jeder für sich selbst entscheiden. Beide Smartphones sind zeitgenössische Meisterwerke, die aber auch ihren Preis haben.