Seit einigen Jahren verbauen Android-Hersteller in ihren Geräten deutlich mehr Arbeitsspeicher in ihren Smartphones als Apple. Ein aktueller Videovergleich zeigt, welche Vorteile dies in der Praxis haben kann.

iPhone X, OnePlus 5T und Razer Phone im Speed-Test: Wer ist schneller?

iPhone X vs Razer Phone vs OnePlus 5T: 3 GB vs. 8 GB RAM

Viele Dinge beeinflussen die Entscheidung der Käufer, ob sie zu einem iPhone oder Android-Smartphone greifen. Selten ist es ein technisches Detail, wie zum Beispiel die Taktfrequenz der CPU oder eben der im Gerät verbaute Arbeitsspeicher, welches den Ausschlag für das auserkorene Smartphone gibt.

Das aktuelle Video von PhoneBuff zeigt, welchen Einfluss die Größe des im Gerät verbauten RAM hat. Im Vergleich stehen sich das iPhone X, das OnePlus 5T und das Razer Phone gegenüber. Während das iPhone X mit 3 GB RAM ausgestattet ist, setzt die Android-Konkurrenz auf 8 GB. Hier das Video:

Das iPhone X konnte mit nur einer Minute und 17 Sekunden die erste Runde der Tests für sich entscheiden. Das OnePlus 5T brauchte eine Minute 19 Sekunden, während das Razer Phone 1 Minute 29 Sekunden benötigte. Bei der zweiten Runde konnten die Android-Geräte aufgrund des größeren Speichers jedoch zurückschlagen, da die Apps noch im Speicher vorhanden sind.

Das OnePlus 5T benötigte rund 26 Sekunden, um die zuvor geöffneten Apps erneut zu laden. Das Razer Phone benötigte, dicht folgend, knappe 30 Sekunden für den zweiten Testdurchlauf. Das iPhone X folgte mit rund 54 Sekunden auf dem letzten Platz nach der zweiten Runde.

Mehr Speicher für schnellere Ladezeiten

Während das Beispiel im Video wenig mit der Realität im Alltag zu tun hat, zeigt es deutlich, welchen Einfluss der Arbeitsspeicher auf ein Smartphone hat. Ein besseres Beispiel, welches näher an der Realität liegt und auch von vielen iPhone-Nutzern in der Vergangenheit bemerkbar war, ist die Zahl der Tabs in Safari, die auch dann geöffnet blieben nachdem man den Browser verlassen hat.

Weniger als eine Woche bis Weihnachten. Hier noch ein paar Last-Minute-Geschenkideen für Apple-Fans:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
12 tolle Geschenkideen für iPhone- und Mac-Besitzer zu Weihnachten 2017

Je nach iOS-Gerät konnte es schnell vorkommen, dass nach dem Nutzen anderer Apps und der darauffolgenden Rückkehr in den Browser, die Seiten neu geladen werden mussten, da Safari aus dem Speicher geworfen wurde. Dieses Problem hat Apple mittlerweile bei neueren Geräten weitestgehend durch Speicherupgrades gelöst.

Quelle: PhoneBuff/YouTube via Ubergizmo

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link