Überfordert mit dem iPhone X? Erste Käufer geben das Smartphone zurück

Simon Stich
26

Das Gewohnheitstier schlägt zurück: Manche Kunden sind mit den Neuerungen des iPhone X einfach überfordert. Insbesondere der Notch und das Display machen manchen Nutzern so sehr zu schaffen, dass sie das iPhone X wieder zurückbringen.

Überfordert mit dem iPhone X? Erste Käufer geben das Smartphone zurück
Bildquelle: GIGA

iPhone X: Notch ist „super nervig“

Die gute Nachricht vorweg: Viele Nutzer sind mit dem iPhone X äußerst zufrieden. Apple hat mit dem iPhone 8 (Plus) ein aktuelles Gerät im klassischen Design und ein iPhone X mit futuristischem Aussehen im Portfolio. Eigentlich sollte hier für jeden etwas dabei sein. Traditionalisten wählen das iPhone 8 – und wer mehr möchte, der entscheidet sich eben für das iPhone X. Eigentlich recht einfach – könnte man meinen. Jetzt gibt es erste Berichte, nach denen sich manche Kunden schlicht für das falsche Gerät entschieden haben. Neuerungen sind eben nicht immer leicht zu verkraften.

Wir waren vom iPhone X jedenfalls nicht überfordert, wie das Hands-On-Video zeigt:

183.835
iPhone X im Hands-On

iPhone X: „Screen nicht besser als beim iPhone 6S Plus“

Bei Phone Arena wird von einem Mann aus Südflorida erzählt, der vom iPhone X eher unbeeindruckt war. Ihm zufolge ist sein „altes“ Galaxy Note 8 wesentlich besser geeignet. Das iPhone X ging wieder zurück an Apple.

Ein anderer Nutzer, der sich selbst als größten Apple-Fan beschreibt, hinterließ folgenden Kommentar (Übersetzung von uns):

„Ich bin hier (bei Phone Arena) der größte Apple-Fan und selbst ich bin enttäuscht vom iPhone X. Hab meins am Freitag bekommen und am Sonntag wieder zurückgebracht. Die Notch ist super nervig, der OLED-Screen nicht viel besser als das LCD bei meinem iPhone 6S Plus, es gibt keine Prozent-Anzeige der Batterie weil nicht genug Platz da ist, die Wisch-Gesten nerven etc. Der einzige coole / lustige Teil sind die Animojis.“

Grund genug also, das iPhone X wieder zurückzubringen. Weiter führt er aus:

„Was mich auch genervt hat, ist, dass keine Schnelllade-Adapter mit in der Box waren. Als ich das iPhone X wieder bei meinem Anbieter zurückgegeben habe, war ich schon der zweite Kunde mit dem gleichen Anliegen. Ein sehr enttäuschendes Wochenende.“

Die gute Nachricht: Damit stehen jetzt zwei iPhone X mehr zur Verfügung.

iPhone X vs. Galaxy S8: Die Randlos-Smartphones im Vergleich

iPhone X: Nicht intuitiv genug?

Mit dem iPhone X beschreitet Apple neue Wege. Zwangsläufig werden dann alte Zöpfe abgeschnitten. Wer über Jahre hinweg einheitliche Funktionen in der (nahezu) gleichen Verpackung anbietet, der entwickelt bei den Nutzern eine gewisse Erwartungshaltung. Das iPhone X bricht damit – und nicht jeder Nutzer verkraftet das. Wie sieht es bei euch aus?

Quelle: Phone Arena

Weitere Themen: iPhone 8, Apple iPhone, Apple