1 von 9 © Rendering eines mutmaßlichen iPhone 9 auf dem Kanal von Concept Creator (Quelle: YouTube / Concept Creator)

iPhone-Konzepte auf YouTube: Leaks und Wünsche werden Realität

Apples Geheimhaltungspolitik ist effektiv: Aktuell ist nicht einmal der Name zukünftiger iPhone-Modelle bekannt. Präsentiert uns Apple ein „iPhone XI“ (Nachfolger des iPhone X) und ein „iPhone 9“ (Nachfolger des iPhone 8) – oder ganz neue Namen? Das weiß niemand so genau.

Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen kann Apple nicht verhindern, dass einige kommende Feature geradezu offensichtlich sind. Das aktuelle iPhone X wird mit seinem fast randlosen Gehäuse sicherlich als an vielen Stellen als Design-Vorbild wirken, das hat Apple sogar selbst angedeutet. Nur eben nicht, was das genau bedeutet und wie wir uns das vorstellen dürfen. Immer wieder spannend sind die Voraussagen, die der KGI-Analyst Ming-Chi Kuo macht, wie etwa zu einem größeren iPhone X, dem „iPhone X Plus“, das in der zweiten Jahreshälfte 2018 erscheinen könnte.

Zum Glück gibt es YouTube-Kanäle wie „Concept Creator“, die sich auf die Erstellung von realistischen Renderings spezialisiert haben. In detaillierten 3D-Modellen bekommen wir gezeigt, wie mutmaßliche Modelle aussehen könnten. Dabei vermischen sich Leaks, Lieferantenaussagen und Patentanmeldungen mit der Kreativität der Gestalter dieser Videos. „Ich entwerfe verschiedene Konzepte für Telefone und mache auch Rezensionen von Produkten aller Art,“ so der 3D-Künstler über sich selbst.

Werfen wir also einen Blick auf sein „iPhone 9“…