LG G6: Vorteile der neuen „UX 6.0“-Oberfläche im Video vorgestellt

Peter Hryciuk

LG Mobile hat heute passend zum kommenden LG G6 und dem neuen „FullVision“-Display im 18:9-Format die aktualisierte Oberfläche LG UX 6.0 vorgestellt und die Vorteile aufgezeigt.

LG G6: Vorteile der neuen „UX 6.0“-Oberfläche im Video vorgestellt

LG G6 mit neuer Oberfläche LG UX 6.0

Wie bei jedem neuen Flaggschiff-Smartphone von LG Mobile hat das Unternehmen auch für das LG G6 die eigene Oberfläche aktualisiert. Es dürfte eines der größten Updates werden, die LG jemals umgesetzt hat, um die Vorteile des neuen Seitenverhältnisses gut ausnutzen zu können. LG bewirbt das Display zwar im 18:9-Seitenverhältnis, es handelt sich aber einfach um ein 2:1-Display und somit zwei Quadrate. Genau diese Eigenschaft macht sich LG zum Vorteil, um eine komplett individuelle Darstellung von zwei Apps in gleicher Größe auf dem Smartphone zu ermöglich. Der Nutzer profitiert also nicht nur von der schmaleren Bauform des Smartphones, und somit einem besseren Handling, sondern auch bei der Software und dem Funktionsumfang.

3.432
LG G6: Neue LG UX 6.0 Oberfläche vorgestellt

LG beschreibt bereits einige Möglichkeiten in der Pressemitteilung, die passend zu dem Video veröffentlicht wurde. Beim Surfen im Netz oder Lesen von eBooks werden mehr Inhalte angezeigt, da das neue Seitenverhältnis an der Ober- und Unterseite mehr Fläche bietet. Der Nutzer soll zudem beim Spielen und Schauen von Videos noch tiefer ins Geschehen eintauchen.

Kein Bock aufs iPhone X? 5+2 Android-Smartphones, die sich mehr lohnen

Neue Modi für die Kamera-App

Fotos können gleichzeitig geschossen und angeschaut werden. LG hat die Kamera-App dafür speziell angepasst und bietet nun einen Modus, in dem Bilder im 1:1-Format gemacht werden können. Dieses Format liegt laut LG in vielen sozialen Netzwerken im Trend. Es wird weiterhin einen speziellen Modus für die Fotografie von Mahlzeiten geben, wodurch das Ergebnis noch besser wirkt, und es können GIFs aus bis zu 100 Einzelbildern erstellt werden.

Ansonsten steht natürlich das Multitasking im Fokus, da die Apps so den gleichen Platz auf dem Display einnehmen und genau in der Mitte geteilt genutzt werden können. LG Mobile wird den 18:9-Formfaktor nicht nur dem LG G6 vorbehalten. Es sind weitere Smartphones in diesem Seitenverhältnis geplant.

Die offizielle Präsentation des LG G6 findet am 26. Februar in Barcelona auf dem MWC 2017 statt. Wir sind vor Ort und werden euch zeitnah mit unseren Eindrücken vom LG G6 versorgen.

Quelle: lgnewsroom

Weitere Themen: MWC 2017: Der Mobile World Congress in Barcelona, LG Electronics: Eines der größten Tech-Unternehmen der Welt

Neue Artikel von GIGA ANDROID