LG G6: Preisverfall im Vergleich – High-End-Smartphone zum Schleuderpreis

Peter Hryciuk
27

Das LG G6 ist erst seit wenigen Monaten in Deutschland auf dem Markt und hat bereits jetzt einen erheblichen Preisverfall auf unter 400 Euro erlebt. Die Gründe dafür sind vielfältig. Wir haben uns den Preisverlauf angeschaut und den günstigsten Preis für euch:

32.440
LG G6 im MWC-Hands-On

Preisverfall des LG G6

Das LG G6 hat erst vor einigen Monaten in Deutschland den Marktstart gefeiert und mittlerweile einen noch deutlicheren Wertverlust erlebt als der direkte Konkurrent Galaxy S8. Die unverbindliche Preisempfehlung lag zur Markteinführung bei 749 Euro, doch der aktuell günstigste Preis liegt mittlerweile bei deutlich unter 400 Euro, wie der Preisvergleich zeigt:

Die Gründe für den extrem sinkenden Preis in so kurzer Zeit dürften die Ausstattungsmängel des Flaggschiff-Smartphones sein, wie wir im Test des LG G6 festgestellt haben. Das Smartphone an sich hat uns gefallen, einige Entscheidungen, die LG Mobile im Hinblick auf die Konfiguration für Deutschland getroffen hat, sind aber nur schwer nachzuvollziehen. Dazu gehören „nur“ 32 GB interner Speicher, während die Konkurrenz mittlerweile auf 64 GB als Standard setzt, kein Wireless Charging und ein „veralteter“ Snapdragon-821-Prozessor – der sich zumindest auf dem Datenblatt negativ auswirkt. Die Performance des Smartphones war aber ausreichend gut.

LG G6: Die elegante Neuerscheinung von allen Seiten

LG G6 wird mit sinkendem Preis attraktiver

Wer dem Dual-Edge-Display-Trend von Samsung nicht folgen möchte, bekommt mit dem LG G6 trotzdem ein gutes Smartphone, das mit weiter sinkendem Preis natürlich auch immer attraktiver wird. Besonders da wir nun die magische 400-Euro-Grenze unterschritten haben, wäre das G6 eine gute Alternative zum OnePlus 5, das dadurch deutlich teurer ist. Das Galaxy S8 ist mittlerweile auch spürbar im Preis gefallen:

Auf der nächsten Seite: Die Alternative zum LG G6

Weitere Themen: MWC 2017: Der Mobile World Congress in Barcelona, LG Electronics: Eines der größten Tech-Unternehmen der Welt

Neue Artikel von GIGA ANDROID