LG Optimus G Pro: Das erste Smartphone mit Qualcomms Snapdragon 600 - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
49 2.0

Beschreibung

Das LG Optimus G Pro wurde mittlerweile offiziell angekündigt worden. Eine kleine Änderung gibt es im Gegensatz zu den bisherigen Informationen vor allem im Bereich des Prozessors, denn anstatt des bisher angekündigten S4 Prozessor aus dem Hause Qualcomm wird das 5,5-Zoll Smartphone, nun mit dem besseren Nachfolger Snapdragon 600 ausgestattet.

Der bessere Prozessor

Der Snapdragon 600, der neueste Quad-Core Prozessor für Mobilfunkgeräte von Qualcomm, wurde erst vor Kurzem in las Vegas auf der CES vorgestellt, nun wird die Hardware statt des wie bisher angekündigten Snapdragon S4 eingesetzt. Diese Entscheidung solltze sich vor allem auf die Leistung des LG Optimus G Pro auswirken, denn wie Qualcomm bereits auf der CES 2013 mitgeteilt hat, soll der Snapdragon 600 eine Leistungssteigerung von 40% liefern. Damit wäre das LG Optimus G Pro das erste Smartphone, das mit diesem neuen Prozessor ausgestattet ist.

Die technischen Daten des LG Optimus G Pro, die sich jetzt bestätigt haben, klingen sehr vielversprechend:

Technische Daten des LG Optimus G Pro:

  • Display: 5,5-Zoll mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel
  • Prozessor: 1,7 GHz Quad-Core ( Snapdragon 600Pro)
  • Arbeitsspeicher: 2 Gigabyte RAM
  • Interner Speicher: 32 Gigabyte Speicher
  • Netz: 3G/4G (LTE)
  • Akku: 3.140 mAh
  • Betriebssystem: Android 4.1/Jelly Bean
  • Hauptkamera; 13 MP
  • Frontkamera: 2,4 MP
  • Gewicht: 160 Gramm
Angelündigt wurde das neue LG-Flaggschiff nun für Japan und Nordamerika, wo das Smartphone ab April 2013 in Schwarz und Weiß zu haben sein wird. Bisher gibt es noch keinerlei Informationen darüber, ob es das LG Optimus G Pro auch zu uns schaffen wird, aber ich denke davon können wir ausgehen. Die Frage ist nur, wann das LG Optimus G Pro auf dem europäischen Markt erscheinen wird. Beim LG Optimus G hat es zumindest recht lange gedauert, erst jetzt wird das Smartphone, das als Grundlage für das Nexus 4 dient, auch weltweit verkauft.
LG-Optimus-G-Pro

LG Optimus Pro im Hands-On

Softwareseitig bietet das Android-System des LG Optmimus Pro “Slide Applications”. Das sind kleine Anwendungen, die eine Ebene über dem Homescreen und anderen Apps liegen. So kann beispielsweise der Taschenrechner verfügbar bleiben, auch wenn eine Internetseite geöffnet wird.

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, mit der Kamera zeitgleich Videos von Front- und Rückkamera zu drehen. Das Video der Frontkamera wird dann als Ausschnitt in das Video der Rückkamera eingebettet, sodass eine gemeinsame Videodatei entsteht.

Quellen: Engadget via Tabtech, Androidnext

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!
von

Weitere Themen: LG

Alle Artikel zu LG Optimus G Pro
Kommentare nach oben
Anzeige
GIGA Marktplatz