LG macht Telefone, nicht Krieg

von

Im Smartphone-Bereich dürfte LG derzeit auf einem aufsteigenden Ast sein. Vor allem die enge Zusammenarbeit mit Google für das Nexus 4 dürfte hier für den südkoreanischen Konzern von großem Vorteil sein. Mit seiner  neuesten Werbeanzeige für das Optimus G verteilt das Unternehmen nun einen eher subtilen Schlag gegen die Konkurrenz, der LGs eigenen Standpunkt recht gut verdeutlicht.

LG macht Telefone, nicht Krieg

We make Phones not War, so die Aussage einer neuen Werbeanzeige von LG. Im Gegensatz zu anderen vergleichenden Werbungen, wie man sie auch von Samsung oder auch von Amazon kennt, bleibt hier dank eines gewissen Maßes an Subtilität noch Interpretationsspielraum. Personen, die sich mit der Smartphone-Landschaft etwas besser auskennen, werden in der Anzeige aber wahrscheinlich recht schnell einen ziemlich direkten Hieb gegen Samsung und Apple sehen. Warum? Weil die beiden Unternehmen ständig im „Krieg“ sind und in zahlreichen Ländern vor Gericht um Patente streiten.

LG-Optimus-G-Werbung

Wie auch Samsung stammt LG aus Südkorea, umso mehr könnte die Anzeige also als dezente Anspielung auf das unternehmerische Verhalten des Konkurrenten angesehen werden. Auch das LG in der Anzeige den weiteren Text mit „True innovation comes from collaboration“ (“Echte Innovation entsteht aus Zusammenarbeit”), unterstreicht diesen dezenten Seitenhieb. Ich finde es gut, dass LG Telefone anstatt Krieg macht und wünsche mir nur allzu oft, dass die anderen Unternehmen dies auch machen würden. Wie seht ihr das?

Quelle: pocketnow

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: LG


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz