LG Optimus G Nexus mit Android 4.2: Ein erster “Testbericht”

von

Nein, das LG Optimus G Nexus ist noch nicht auf dem Markt und auch die Informationen rund um das Gerät mit möglicher Android 4.2-Version sollen hier als Gerücht behandelt werden. Dennoch klingt es ganz interessant, was die anonyme Quelle, die das Gerät bereits in den Händen gehabt haben will, zu dem Update des Gerätes und von Jelly Bean zu sagen hat.

LG Optimus G Nexus mit Android 4.2: Ein erster “Testbericht”

Seit einer kurzen Weile macht das LG Optimus G die Runde durchs Internet,  laut der anonymen Quelle, die sich mit Android and Me in Verbindung gesetzt hat, soll das Smartphone als zusätzliche Google-Version noch den Namenszusatz „Nexus“ erhalten.

Erfahrungsbericht LG Optimus G Nexus

Die Quelle, von der diese und die folgenden Informationen stammen, arbeitet selbst nicht bei Google, hat aber laut Android and Me Kontakt zu einem Mitarbeiter, der seinerseits behauptet, dass das LG Optimus G Nexus vergangene Woche zu Testzwecken ausgehändigt wurde. Den kurzen Erfahrungsbericht dieser Person gibt es frei übersetzt nun hier:

Ich kann bestätigen, dass das nächste Nexus auf einem LG Optimus basiert. Das Smartphone sieht überraschenderweise sehr ähnlich aus wie das Galaxy Nexus und hat keine scharfen Kanten wie das LG Optimus, das wir bereits kennen. Es hat eine silbernen Rahmen wie das iPhone 3G am äußeren Rand des Bildschirms, der in der Größe dem des Galaxy Nexus ähnelt, dabei aber wesentlich heller ist.

Ich kann nicht wirklich sagen, ob das Smartphone größer ist, da ich es nur ein paar Minuten in der Hand hatte. Des Weiteren steht wie beim Nexus 7 auf der Rückseite des Gerätes ‚Nexus‘ geschrieben, allerdings ist dabei ein farbliches Element vorhanden. Das ‚X‘ ist in vier Farben. Außerdem befand sich auch das LG-Logo auf der Rückseite.

Android 4.2 in seinem derzeitigen Zustand sieht ganz genauso aus wie das 4.1.1, das wir lieben. Es gab keine Tabs für Home-Screens auf dieser Version, wie eine andere Quelle bereits mitgeteilt hat. Was mich wirklich beeindruckt hat war, wie flüssig alles erschien: Vom Schließen der Apps, den Übergängen etc. Es scheint als hätte Google die Anzahl an Übergängen und ihre Typen erhöht. Der Mischmasch an multiplen Kommunikationswerkzeugen ist immer noch zu finden: Messenger, GTalk, Voice und SMS.“

Ja, es ist nicht sonderlich viel, was die Quelle da verrät, aber immerhin. Zwar hat Android and Me  wohl auch ein Bild erhalten, allerdings darf dieses nicht veröffentlicht werden. Zu sehen sein soll auf diesem Bild unter anderem, dass das LG Optimus G Nexus eine 8 MP-Kamera haben wird.

Wir sind gespannt, ob dieses Gerücht sich als die Wahrheit erweist.

Quelle: Android and Me

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Google Galaxy Nexus, Android 4.2, Android 4.1 Jelly Bean, Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz