LG Optimus One P500 - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
41.0

Beschreibung

Das im September 2010 präsentierte LG Optimus One gilt aufgrund des nur 3,2 Zoll großen kapazitiven Touchscreens, einer Bildschirmauflösung von lediglich 320 x 480 Pixel und der verbauten 3 Megapixel-Kamera als günstiges, da simples Einsteigermodell. Der verbaute Prozessor taktet mit 600 MHz, was aber für den Preis und die Ausstattung akzeptabel ist.

Das im September 2010 präsentierte LG Optimus One gilt aufgrund des nur 3,2 Zoll großen kapazitiven Touchscreens, einer Bildschirmauflösung von lediglich 320 x 480 Pixel und der verbauten 3 Megapixel-Kamera als günstiges, da simples Einsteigermodell. Der verbaute Prozessor taktet mit 600 MHz, was aber für den Preis und die Ausstattung akzeptabel ist. Es wurde als günstigere Variante des LG Optimus Chic konzipiert.

Android 2.2 treibt das Gerät an, aber Gingerbread 2.3 ist für Ende September 2011 angekündigt. Viel Speicher hat der Benutzer nicht, um seine persönlichen Daten zu sichern. 170 MB sind verwendbar, so das man gut überlegen sollte, welche Apps man denn auf dem internen ROM lagert. Dem Platzmangel entgegen wirkt der microSD Kartenslot, welcher bis zu 32 GB aufnimmt. 2 GB legt der Hersteller dem Gerät bei. Wem das zu wenig ist für eine musikalische Beschallung, der rüstet auf oder der greift auf das integrierte Stereo FM Radio zurück.

Preis/Leistungsmäßig ist das Smartphone auch nur noch selten einen Blick wert. Dazu gibt es mittlerweile viel bessere Alternativen. Höchstens auf dem Gebrauchtmarkt könnte man einen Blick riskieren. Besitzer des Smartphones dürfte es aber freuen, das sie doch noch in den Genuß von Gingerbread kommen werden. Jedoch kann man festhalten: ein wegweisender Schritt für die Firma LG Electronics in Richtung Android war das Gerät aber allemal.

Beschreibung von

Weitere Themen: LG Electronics: Eines der größten Tech-Unternehmen der Welt

Alle Artikel zu LG Optimus One P500