LG Optimus One & Chic: Android-Schnäppchen für Schüler & Studenten bei Unimall

Frank Ritter

Zwei gute Android-Handys von LG können Schüler, Studenten, Azubis, Lehrer und Dozenten günstiger bekommen: Das LG Optimus One und das LG Optimus Chic gibt es beim EDU-Versender Unimall für weniger Geld als bei anderen Händlern.

LG Optimus One & Chic: Android-Schnäppchen für Schüler & Studenten bei Unimall

Die bedauernswerte privilegierte Gruppe der Studierenden ist ja bekanntermaßen knapp bei Kasse. Wer als Student trotzdem ein gutes Android-Handy sucht, sollte mal einen Blick auf Unimall.de werfen. Dort gibt es zwischen einem riesigen Berg an Software und Hardware mit EDU-Rabatt (also verbilligte Versionen für Studenten) auch zwei nette Android-Handys von LG.
 

lg optimus chic
Das LG E720 Optimus Chic kostet bei Unimall momentan € 249,- (plus Versand i.H.v. € 4,90). Das Chic bietet eine 600 MHz-CPU und Android 2.2 “Froyo” und erfüllt die üblichen Smartphone-Standards, verbunden mit einem hochwertigen Äußeren: 5 MP-Kamera, UMTS und A-GPS sind genauso dabei wie der obligatorische kapazitive Touchscreen mit Multi-Touch. Die PC Welt lobt in ihrem Test das USB-Tethering und die gute Kamera und vergibt die Gesamtnote 2,35.

>> LG Optimus Chic bei Unimall

lg optimus one
Das LG P500 Optimus One ist der “kleinere Bruder” des Chic. Mit einer 3MP-Kamera und einer Auflösung von 480 x 320 sowie GPS, WLAN, UMTS und der üblichen Sartphone-Grundausstattung ist es zwär nicht üppig, aber doch passabel ausgestattet — insbesondere in Hinsicht auf den günstigen Preis. Bei Unimall kostet das LG Optimus One derzeit € 209,- (plus Versand i.H.v. € 4,90). Netzwelt.de lobt den guten Klang des Optimus One, die prima Verarbeitung und den (für ein Smartphone) recht langlebigen Akku.

>> LG Optimus One bei Unimall

Zu den Rabatt-Modalitäten ist zu sagen, dass man beim Kauf nachweisen muss, dass man Schüler, Student, Azubi, Lehrer oder Dozent ist. Und wer nicht mehr in den Mühlen des Lehrbetriebs steckt, kann ja immerhin auch bei Freunden und Verwandten fragen, ob die das Wunschhandy kaufen und dann an einen abtreten würden.

Beide Handys enthalten natürlich weder Simlock noch Branding, können also mit einer beliebigen SIM-Karte genutzt werden. Wer mobiles Internet nutzen will (dafür ist ein Smartphone schließlich da), benötigt noch eine mobile Flatrate. Die kostet in der Regel 10 bis 15 Euro im Monat. Wer einen alten Vertrag weiter nutzen möchte, kann die Mobilflat als Zusatzoption buchen. Wer einen neuen Vertrag abschließt, bekommt etwa bei

. Prepaid bevorzugt? Gute Konditionen bietet etwa
Tarifübersicht
klarmobil

(z.B. € 9,95 pro Monat für eine Datenflat, die erst bei 500 MB gedrosselt wird).

Weitere Themen: Android, LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz