LG stellt das Optimus Vu offiziell vor

Robert Weber
2

Eigentlich hatten wir diese Neuvorstellung auf dem Mobile World Congress erwartet, doch LG Electronics konnte es anscheinend kaum erwarten und hat die offizielle Präsentation des Samsung Galaxy Note-Konkurrenten um ca. eine Woche vorgezogen. Am Wochenende wurde nämlich das LG Optimus Vu offiziell vorgestellt.

LG stellt das Optimus Vu offiziell vor

Wenn ihr jetzt aber denkt, dass es sich dabei um eine “Kopie” des Galaxy Note handelt, dann habt ihr euch geirrt. Es gibt neben zahlreichen kleineren, einen ganz großen Unterschied. Und zwar kommt das LG Optimus Vu mit einem 5 Zoll großen 4:3 IPS-Display daher. Ihr habt richtig gelesen — ein 4:3 Seitenverhältnis! Außerdem löst das Display mit 1024 x 768 Pixeln auf.

Darüber hinaus arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 1,5 GHz Dual-Core Prozessor unter der Haube, der auf insgesamt 1 GB an Arbeitsspeicher zugreifen kann. Der interne Speicher ist 32 GB groß und der Akku kann eine Kapazität von 2080 mAh vorweisen.

Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Hauptkamera und auf der Vorderseite eine 1,3-Megapixel-Frontkamera. Das LG Optimus Vu besitzt natürlich auch einen Stylus (Eingabestift) und ist gerademal 8,5 mm dick dünn. Des Weiteren sind noch NFC und LTE mit an Bord.

LG Optimus Vu

Wenn ich ehrlich bin, weiß ich gerade nicht, was ich vom 4:3 Seitenverhältnis genau halten soll. Einerseits finde ich es ja gut, dass LG einen etwas anderen Weg gehen möchte, doch andererseits habe ich da meiner Zweifel, ob dieses Format auch Erfolg haben wird. Insgesamt hören sich die Spezifikationen aber recht gut an.

Auf den Mobile World Congress freue ich mich nun umso mehr, denn auf das 5 Zoll große IPS-Display bin ich wirklich gespannt. Wie findet ihr dieses neue Gerät? Hat es eine Chance im Kampf gegen das Samsung Galaxy Note?

LG Optimus Vu

Quelle: lgnewsroom.co.kr via droid-life.com

Weitere Themen: LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });