LG Optimus Speed: Erstes Custom ROM erhältlich

Daniel Kuhn
5

Die Auslieferung des LG Optimus Speed hat begonnen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich die Modifikatoren ans Werk machen, das Dual Core-Gerät nach allen Regeln der Kunst aufzumotzen.Da LG den Bootloader weitestgehend ungeschützt gelassen hat, war das Gerät nicht nur umgehend gerootet, sondern auch mit ClockworkMod Recovery versorgt. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Custom ROMs fertig sind. Die vermutlich erste von Nutzern modifizierte Firmware kommt jetzt aus dem Hause MoDaCo.

LG Optimus Speed: Erstes Custom ROM erhältlich

Das LG Optimus Speed ist ein beeindruckendes Smartphone, darüber bestehen keine Zweifel. Wer mit dem Dual Core-Boliden geliebäugelt hat, aber erst noch abwarten wollte, bis geklärt ist, wie hackerfreundlich das LG Optimus Speed ist, kann sich jetzt entspannt zurücklehnen und zugreifen. Gerootet wurde das Smartphone quasi im Vorbeigehen und ClockworkMod Recovery ist nach Entsperren des Bootloaders auch schon erhältlich. Damit können nun auch Custom ROMs geflasht werden, von denen es bisher aber noch keine gab.

Die fleißige MoDaCo Community hat jetzt das erste Custom ROM für das LG Optimus Speed veröffentlicht. Auf den ersten Blick gibt es keine großen Unterschiede, aber unter der Haube wurde fleißig optimiert, das EXT4 Dateisystem ist da nur ein Beispiel.

Wie bei MoDaCo üblich, kann man sich das fertige ROM kostenlos runterladen. Wer gerne etwas Eigenes backen möchte, kann im ROM-Kitchen die Zutaten den eigenen Wünschen entsprechend anpassen. Diese Option ist aber nur für Mitglieder mit kostenpflichtigem Premium-Zugang verfügbar. Kostenlos, aber mutmaßlich ebenso interessant für jeden LGOS-Besitzer, der am Modifizieren seines Gerätes interessiert ist, dürfte die Development-Sektion im Subforum “LG Optimus 2x” der XDA-Developers sein. Der Namenszusatz 2x wird im Ausland anstatt des “Speed” verwendet.

Es dürfte nicht mehr lange dauern bis auch weitere Entwickler sich des Optimus Speed annehmen. Wir freuen uns schon auf ROMs, die ohne die LG Benutzeroberfläche auskommen, die ersten Gingerbread-ROMs und Portierungen beklannter ROMs wie CyanogenMod und MIUI.

Weitere Themen: LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz