LG Optimus Speed: Quellcode veröffentlicht – Weg frei für Custom ROMs

Daniel Kuhn
4

LG macht momentan alles richtig, so dass es schon langsam auffällig ist. Erst bringt das Unternehmen das erste Dual Core Smartphone auf den Markt. Danach wird schnell klar, dass keine unnötigen Sicherheitsvorkehrungen in das Gerät eingebaut wurden. Dementsprechend schnell wurde das Gerät gerootet und mit ClockworkMod Recovery ausgestattet. Was fehlt jetzt noch? Genau, der Quellcode. Dieser steht jetzt offiziell zum Download bereit. Und während ROM-Entwickler sich die Finger reiben, wundert sich HTC, warum das so schnell ging.

LG Optimus Speed: Quellcode veröffentlicht – Weg frei für Custom ROMs

LG scheint sehr genau zu beobachten, was andere Hersteller machen und wenn es Kritik an deren Schritten gibt, macht LG genau das Gegenteil. Der offene Bootloader des Optimus Speed ist nur ein Beispiel dafür. Ein anderes Beispiel ist die Veröffentlichung des Quellcodes, die nach GPL-Lizenz gefordert wird. Andere Hersteller, allen voran HTC lassen sich gerne etwas Zeit mit der Veröffentlichung. LG sieht aber keinen Grund, unnötig lange zu warten und veröffentlicht den Code einfach heimlich still und leise auf der eigenen Webseite.

Diesen Quellcode können Entwickler jetzt nutzen, um eigene und verbesserte Custom ROMs zu entwickeln. Die Custom ROMs von MoDaCo könnten also bald Gesellschaft bekommen. Wer den Code runterladen möchte, folgt einfach dem Link auf die LG-Seite und sucht nach LGP990.

LG Optimus Speed ohne Vertrag: | Cyberport | notebooksbilliger
LG Optimus Speed mit Vertrag: Vodafone | 1&1 Mobile

Weitere Themen: LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz