LG Optimus Speed: Verkaufsstart im März

Daniel Kuhn
3

Wo bleibt denn nun das LG Optimus Speed? Ursprünglich war das Dual-Core Smartphone für Februar angekündigt, daraus ist aber offensichtlich nichts geworden. Auch LG hat festgestellt, dass heute bereits der 1. März ist und per Presseerklärung verlauten lassen, dass das Smartphone nun definitiv im März kommen soll — genauer wollte man den Termin allerdings nicht eingrenzen. Die vor einem Monat verbreitete 11. Kalenderwoche als anvisierter Termin wird dadurch immer wahrscheinlicher.

LG Optimus Speed: Verkaufsstart im März

LG wird hoffentlich sicherlich gute Gründe für die Verschiebung des Verkaufstarts haben. Bekannt sind uns diese aber natürlich nicht und so können wir uns auch nur mittels Ausschlußverfahren vorsichtig an die Wahrheit herantasten.

Wir wissen, dass es nicht am Betriebssystem liegt, da das Optimus Speed von Anfang an mit Froyo ausgeliefert werden und erst später das Update auf Gingerbread erhalten soll. In Korea ist der Tegra 2-Bolide bereits seit Januar erhältlich, wodurch auch Schwierigkeiten in der Produktion eigentlich ausgeschlossen werden können.

Per Twitter wurde bereits vor einem Monat eine mögliche Veröffentlichung erst in der 11. Kalenderwoche verkündet. Diese Meldung scheint jetzt umso glaubwürdiger, allerdings ist da immer noch das Hintertürchen in Form des Wortes „anvisiert“. Mit einer weiteren Verzögerung würde LG allerdings das letzte bisschen Vorsprung verspielen, da die Konkurrenz auch bald ihre Dual-Core-Smartphones auf den Markt bringen wird.

Das Optimus Speed kann aber natürlich nach wie vor vorbestellt werden, der Preis ist auch noch einmal um fünf Euro auf € 494,89 gesunken.

Weitere Themen: LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz