LG stellt Optimus X2 "Star" offiziell vor

Amir Tamannai
7

Das Spekulieren darf eingestellt werden, LG hat sein kommendes Tegra 2-Dual-Core-Android-Über-Smartphone (wir berichteten) offiziell vorgestellt. Die Pressemitteilung birgt keine Überraschungen oder Neuerungen, die von den bisherigen Gerüchten abweichen. Und das ist auch gut so, denn eines ist sicher: Das Optimus X2 wird ein echter Knüller.

LG stellt Optimus X2 "Star" offiziell vor

So besticht das LG Optimus X2 nun auch ganz offiziell mit einem 1 GHz Nvidia Tegra 2 Dual-Core-Prozessor und satten 8 GB internem Speicher — wem das nicht reicht, der findet selbstverständlich einen mit bis zu 32 GB bestückbaren microSD-Slot vor.

Multimedia-seitig überzeugt das Optimus X2 nicht nur mit 1080p-Full HD-Wiedergabe, sondern nimmt auch Videos in derselben Auflösung auf. Besonderer Clou: Das sogenannte HDMI-Mirroring erlaubt auch über DNLA kabelloses Spielen mit voller Unterstützung des Gyro- und Beschleunigungssensors (ganz profane Videowiedergabe natürlich auch). Über den integrierten HDMI-Ausgang können die hochauflösenden Videos und Games aber auch auf TV-Geräten abgespielt werden, die kein DNLA unterstützen.


Aufgenommen werden die Videos mittels der 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, für Freunde der gepflegten Videotelefonie (wenn sie denn endlich Software-seitig vernünftig unterstützt wird …) steht eine 1,3 MP-Frontkamera bereit.

LG Optimus X2

Ausgeliefert wird das Gerät Anfang 2011 zuerst natürlich in Korea, der Rest von Asien und Europa folgen noch vor den USA. Dabei wird das Optimus X2 wohl anfänglich mit Android 2.2 Foryo laufen, ein Update auf 2.3 Gingerbread ist aber fest eingeplant.

Weitere Themen: LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });