Lenovo gibt klein bei: Moto G4 Plus erhält doch Android 8.0 Oreo

Kaan Gürayer
1

Nachdem über Lenovo ein regelrechter Shitstorm hinwegfegte, macht der chinesische Hersteller nun einen Rückzieher: Entgegen der ursprünglichen Ankündigung soll das Moto G4 Plus nun doch ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten. Andere Kunden des Konzerns schauen aber weiterhin in die Röhre. 

Lenovo gibt klein bei: Moto G4 Plus erhält doch Android 8.0 Oreo

Vergangenen Monat gab Google den offiziellen Startschuss für Android 8.0. Von einem Bild-in-Bild-Modus über verbesserte Benachrichtigungen bis hin zu einer erhöhten Akkulaufzeit: Die neue Android-Version mit dem Spitznamen „Oreo“ bringt eine Reihe von nützlichen Features mit. Die besten Funktionen von Android 8.0 seht ihr hier im Video:

243.740
Das ändert sich mit Android O

Auch Motorolas Konzernmutter Lenovo ist bereits fleißig am Werke und bereitet Android-8-Updates für das eigene Smartphone-Portfolio vor. Am Freitag berichteten wir, dass unter anderem das Moto Z, Moto Z Play und die neue Moto-G5-Smartphones ein Update auf „Oreo“ erhalten werden. Das Moto G4 Plus (Test) fehlte jedoch, was bei vielen Besitzer des letztjährigen Preiskrachers für Unmut sorgte – zumal dem Gerät laut vorherigen Aussagen des Herstellers ein Update auf Android 8.0 versprochen wurde.

Offensichtlich überrascht über die negative Kritik gibt Lenovo jetzt aber klein bei. Laut Pressestelle sei es Politik des Unternehmens, ein großes Android-Update für seine Smartphones bereitzustellen. Zwar habe das Moto G4 (Plus) bereits den Sprung von Android 6.0 Marshmallow auf Android 7.0 Nougat vollzogen, weshalb ein Update auf Android 8.0 Oreo eigentlich nicht vorgesehen war. Doch aufgrund der fehlerhaften Marketingmaterialien, die dem Moto G4 ein Android 8.0 versprochen haben, wird Lenovo das Oreo-Update nun doch ausliefern. Allerdings, so der Hersteller, wird dieses außerplanmäßige Update nun etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Top 10: Die aktuellen Smartphone-Bestseller

Android 8.0 Oreo: Kein Update für das Moto G4

Besitzer des Moto G4 Plus dürfen sich also auf ein Update auf Android 8.0 Oreo freuen, auch wenn Lenovo noch keinen konkreten Zeitrahmen bekanntgibt. Wer hingegen das kleinere Modell, das Moto G4, in seiner Hosentasche trägt, schaut weiter in die Röhre. Ein Android-8-Update für dieses Modell wird es wohl nicht geben.

Quelle: Pressemitteilung 

Weitere Themen: Android 8.0 Oreo, Lenovo

Neue Artikel von GIGA ANDROID