Moto G4 und G4 Plus: Update auf Android 7.0 wird ausgerollt – Neuerungen im Überblick

Peter Hryciuk

Lenovo hat heute damit begonnen das Update auf Android 7.0 Nougat für seine Smartphones Moto G4 und Moto G4 Plus zu verteilen. Den Anfang macht Indien, weitere Länder dürften zeitnah folgen. Wir haben alle Neuerungen für euch im Überblick.

Moto G4 und G4 Plus: Update auf Android 7.0 wird ausgerollt – Neuerungen im Überblick

Moto G4 und G4 Plus erhalten Update auf Android 7.0 Nougat

Lenovo hält auch nach der Übernahme von Motorola an der schnellen Update-Politik des Konzerns fest und hat als erstes Unternehmen überhaupt das neueste Update auf Android 7.0 Nougat für die Smartphones Moto G4 und Moto G4 Plus bereitgestellt. In Indien wird es ab sofort zum Download angeboten und kann installiert werden. Lenovo hat auch eine spezielle Sonderseite angelegt, auf der man im Detail aufzählt, was sich mit dem Update alles ändert.

Auch interessant: Moto G4 Plus im Test: Klassiker, neu erfunden

Top 10: Die aktuellen Smartphone-Bestseller

Neuerungen im Überblick

Der Changelog ist sehr detailliert aufgelistet und gibt einen guten Ausblick darauf, was auch deutsche Käufer dieser Smartphones erwartet, wenn das Update hierzulande ausgerollt wird.

  • Quick Switch: Damit lässt sich sehr schnell zwischen zwei Apps wechseln
  • Multi-Window: Zwei Apps können zur gleichen Zeit auf dem Smartphone angezeigt werden
  • Work-Mode: Erlaubt die Ein- und Ausblendung von Apps, die man für die Arbeit benötigt
  • Data-Saver: Der Datenverbrauch soll im Betrieb deutlich gesenkt werden, sodass weniger mobiles Datenvolumen verbraucht wird
  • Doze on the Go: Die Doze-Energiesparfunktion wurde optimiert, sodass die Laufzeit höher ausfallen soll
  • JIT-Compiler: Durch einen neuen JIT-Compiler soll die Performance spürbar besser werden
  • Verbesserungen bei der Stabilität des Smartphones
  • Benachrichtigungen können nun direkt beantwortet werden, werden gebündelt und man hat mehr Einstellungen zur Verfügung
  • Quick Settings wurden optimiert und lassen sich individuell anpassen
  • Die Einstellungen wurden überarbeitet und sind nun intuitiver zu bedienen. Es gibt zudem Vorschläge vom System
  • Auf dem Lockscreen kann nun ein eigenes Hintergrundbild abgelegt werden
  • Neue Backup-Funktionen zur Sicherung von Daten
  • Neue Emojis
  • Notfallinformationen können im Smartphone gespeichert werden
  • Die Einrichtung der Smartphones wurde optimiert und auf Menschen mit Behinderung erweitert, sodass Einstellungen und Funktionen direkt bei der Einrichtung aktiviert werden können
  • Die Anmeldung mit dem eigenen Gesicht ist nun möglich
  • Ankommende Anrufe können mit der vorinstallierten Telefon-App blockiert werden
  • Die Spracheinstellungen wurden optimiert, sodass mehrere Sprachen gewählt und gewechselt werden können
  • Moto Action: Mit einem Wisch lässt sich das Display zur Einhandbedienung verkleinern
  • Beim Moto G4 Plus lässt sich das Smartphone mit einer Berührung des Fingerabdruckscanners in den Ruhemodus schicken. Die Funktion muss aber in den Einstellungen aktiviert werden

Wann genau Lenovo das Update auf Android 7.0 Nougat für das Moto G4 und G4 Plus in Deutschland freigibt, ist noch nicht bekannt. Fertig ist es in jedem Fall.

Quelle: motorola-mobility via phonearena

11.788
Moto G4 Plus im Hands-On: Erster Eindruck

Hat dir "Moto G4 und G4 Plus: Update auf Android 7.0 wird ausgerollt – Neuerungen im Überblick" von Peter Hryciuk gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Motorola Moto G4 , Android 7.0 Nougat , Lenovo

Neue Artikel von GIGA ANDROID