Lenovo Moto X4 im Hands-On-Video: Schickes Alexa-Smartphone mit smarter Kamera - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Das Lenovo Moto X4 ist offiziell. Der chinesische Hersteller präsentierte es im Rahmen der IFA 2017 in Berlin der Öffentlichkeit und gibt alle Details, die zumeist bereits im Vorfeld bekannt waren, preis.

Ein Eintrag im Motorola-Blog ruinierte die Überraschung auf der Bühne unterm Funkturm, doch das soll der Qualität des Smartphones nicht schaden. Das Gerät ist hochwertig verarbeitet, bietet brauchbare Hardware und ist mit interessanten Features ausgestattet, die wir euch im nachfolgenden Video vorstellen:

8.532
Motorola Moto X4 im Hands-On (deutsch): Alexa-Smartphone mit smarter Kamera

Im letzten Jahr gab es bekanntlich kein neues Moto X, nun kommt mit dem Moto X4 ein Gerät der oberen Mittelklasse auf uns zu. Vor allem mit den Gehäusematerialien möchte Lenovo überzeugen: Zum Einsatz kommt hier eine edle Mischung aus Glas und Metall. Das Gehäuse ist zudem wasserdicht nach IP68-Zertifizierung und kommt auf eine Bauhöhe von acht Millimetern. Das Gewicht ist mit 163 Gramm etwas höher.

Moto X4: AMOLED-Display mit 5,2 Zoll Diagonale

Das leuchtstarke IPS-Display löst in Full HD bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und verfügt über eine Diagonale von 5,2 Zoll. Gorilla Glass sorgt dafür, dass Kratzer keine Chance haben.

Bildergalerie Moto X4 Pressebilder


Unter der Haube werkelt ein Snapdragon 630 von Qualcomm als Octa-Core mit maximal 2,2 GHz. Lenovo wird das Gerät in unterschiedlichen Varianten je nach Markt in den Verkauf bringen. Hierzulande erwarten uns voraussichtlich 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher, der via microSD-Karte erweitert werden kann. In anderen Ländern gibt es die Kombination aus 4 GB RAM und 64 GB Flash-Speicher. NFC und zwei Nano-SIM-Kartenslots sind aber in allen Varianten mit von der Partie.

Android 7.1.1 Nougat ist ab Werk vorinstalliert, ein Update auf Android 8.0 Oreo wird es aber geben. Von Beginn an von der Partie ist aber schon Alexa. Es ist das erste Smartphone von Lenovo, das mit Amazons Sprachassistent ausgestattet ist. Ein gesonderter Chip ermöglicht sogar, Alexa aus dem Standby heraus aufzuwecken. Ob das auch für den Google Assistant gilt, ist unklar. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 3.000 mAh und wird über TurboCharge schnell wieder aufgeladen. Sechs Stunden Laufzeit sollen schon nach 15 Minuten Laden zur Verfügung stehen.

Moto X4: Kamera erkennt Kontexte

Die Dual-Hauptkamera kann Fotos in 12 MP beziehungsweise 8 MP erstellen. Dem gelöschten Blogeintrag des Herstellers zufolge soll sich die Kamera vor allem mit ihren Software-Features von der Konkurrenz absetzen. Lenovo spricht hier von einem „Lernmodus“, bei dem Infos zu Objekten eingeblendet werden können. Auch werden abfotografierte Visitenkarten direkt als Kontakt gespeichert. Beide Linsen verfügen zudem über Autofokus.

Die Frontkamera kann maximal 16-MP-Fotos sowie 4K-Videos erstellen und bietet einen Panorama-Modus. Sie soll auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Ergebnisse liefern. Der Blendenwert liegt hier bei f/2.0.

Moto X4: Technische Daten im Überblick

Display 5,2 Zoll IPS
Full HD (1.920 x 1.080 Pixel)
Gorilla Glass
Prozessor Qualcomm Snapdragon 630
bis zu 2,2 GHz Octa-Core
GPU Adreno 508
Arbeitsspeicher 3 GB / 4 GB RAM
Interner Speicher 32 GB / 64 GB, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 256 GB
Hauptkamera Dual-Kamera mit LED-Blitz
12 MP Dual-Pixel mit f/2.0, 1.4 µm
8 MP Ultra-Weitwinkel mit f/2.2, 1.12 µm
Frontkamera 16 MP mit f/2.0, 1 µm
Akku 3.000 mAh, TurboCharge
Betriebssystem Android 7.1.1 Nougat
Maße 148,35 x 73,4 x 7,99 mm
Gewicht 163 Gramm
Sonstiges WLAN 802.11b/g/n/ac, GPS, Bluetooth 5.0, LTE, Dual-SIM

Moto X4: Preis und Verfügbarkeit

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Moto X4 liegt zum Start bei 399 Euro. Zur Wahl stehen die Farben Schwarz und Blau. Es soll Ende September auf den Markt kommen.

zum Hersteller

Beschreibung von

Weitere Themen: Moto, IFA 2017: Highlights der Internationalen Funkausstellung in Berlin, Motorola Mobility

Alle Artikel zu Moto X4
  1. IFA 2017: Highlights der Internationalen Funkausstellung in Berlin

    Frank Ritter
    IFA 2017: Highlights der Internationalen Funkausstellung in Berlin

    Die jährlich stattfindende Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin ist eine der wichtigsten Messen weltweit für Technologieprodukte wie Fernseher, Smartphones, Notebooks und Tablets. In diesem Jahr findet die IFA 2017 vom 1. bis 6. September 2017 statt...

  2. Moto-X4-Gerücht: Zur Mittelklasse degradiert

    Simon Stich 2
    Moto-X4-Gerücht: Zur Mittelklasse degradiert

    Es wird Zeit für ein neues Moto X: Statt wie bisher auf den High-End-Bereich, konzentriert sich Lenovo mit dem Moto X4 jetzt auf die Mittelklasse. Eine Dual-Kamera ist dennoch mit an Bord.

  3. Moto X4: Marathon-Smartphone erscheint noch im Juni

    Rafael Thiel
    Moto X4: Marathon-Smartphone erscheint noch im Juni

    Nachdem Lenovo das Moto X4 bereits seinen Mitarbeitern intern präsentierte, folgt Ende des Monats die offizielle Vorstellung für die Öffentlichkeit. Mit XXL-Akku und soliden Leistungsdaten siedelt sich das Smartphone preislich in der Mittelklasse an, so zumindest...