Moto Z2 Play vorgestellt: Leichter und dünner – aber weniger Akku - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Evolution in kleinen Schritten: Motorola hat heute das Moto Z2 Play offiziell vorgestellt. Auch neue Moto Mods soll es noch in diesem Sommer geben – unter anderem ein Gamepad und eine Station zum drahtlosen Laden.

Mit dem Moto Z Play hatte der Konzern im Oktober 2016 die erste Version der neuen Reihe auf den Markt gebracht. Kein Jahr später ist schon der Nachfolger da: Ab Juli soll das Gerät zu haben sein. Wie schon beim Moto Z Play wird auch das Moto Z2 Play über die sogenannten Moto Mods verfügen – externe Hardware-Helferlein, welche die Funktion des Smartphones erweitern: Lautsprecher, Kamera mit optischem Zoom, Projektor, ein zweiter Akku … und bald eben auch ein Gamepad sowie die „Moto Style Shell“, die drahtloses Laden des Akkus ermöglicht.

1.393
Motorola Moto Z2 Play offiziell vorgestellt, neue Moto Mods kommen

Moto Z2 Play: Leicht verbesserte Hardware

Moto Z2 Play_FrontBack2_LunarGray

Im Vergleich zum Vorgänger wiegt das neue Moto Z2 Play 20 Gramm weniger und ist einen Millimeter dünner (sechs statt sieben Millimeter). Darüber hinaus gibt es noch ein paar Unterschiede bei der Hardware. Jetzt sind 4 GB RAM und 64 GB Flash-Speicher mit an Bord – beim Moto Z Play waren es noch 3 GB RAM und 32 GB Speicher. Geblieben ist der microSD-Slot, der eine Erweiterung um 256 GB ermöglicht.

Was das Äußere angeht, sind die Veränderungen minimal. Es handelt sich weiterhin um ein 5,5-Zoll-Display, das in 1.920 x 1.080 Pixel auflöst und von einem Metallrahmen umgeben ist. Die Pixeldichte liegt bei 401 ppi, das Screen-to-Body-Verhältnis bei 70,1 Prozent.

Android 7.1.1 ist von Beginn an mit von der Partie. Angetrieben wird das Moto Z2 Play von einem Snapdragon 626 mit acht Kernen, die mit je 2,2 GHz takten. Unterstützung gibt es von der Adreno 506 als Grafikeinheit, die schon im Moto Z Play zu finden war.

In Sachen Fotos und Videos hat sich der Blendenwert der Hauptkamera von f/2.0 auf f/1.7 verbessert. Allerdings ist nun schon bei 12 MP Schluss – der Vorgänger schaffte hier 16 MP. Laser-Autofokus und Dual-Pixel-Autofokus sind auch mit dabei. Bei den Videoaufnahmen hat sich nichts geändert, es sind weiterhin 2.160p-Videos bei 30 Bildern pro Sekunde möglich. Bis zu 120 FPS gibt es bei 720p.

Bildergalerie Moto Z2 Play

Weniger Akku, schnellere Ladezeit

Der Akku des Moto Z2 Play hat eine Leistung von glatt 3.000 mAh. Ein echter Rückschritt, wenn wir an die 3.510 mAh des Vorgängers denken. Immerhin hat Motorola die Ladezeit nochmal verbessert und verspricht nun acht Stunden Nutzung nach nur 15 Minuten Laden. USB Type-C ist als Anschluss vorhanden.

Neue Moto Mods im Sommer

Zusammen mit dem Moto Z2 Play hat der Konzern auch neue Moto Mods angekündigt. Highlights sind hier wohl das „Moto GamePad“, das entfernt an die Nintendo Switch erinnert, sowie das „TurboPower Pack“ – ein externer Akku mit 3.490 mAh Leistung. Wireless Charging ist mit der „Moto Style Shell“ möglich. Besseren Sound gibt es jetzt schon mit dem „JBL SoundBoost“:

Moto Z2 Play: Preis und Verfügbarkeit

Wann das Moto Z2 Play samt neuer Moto Mods in den Handel kommen, ist bislang noch nicht bekannt. Hersteller Lenovo möchte die Verfügbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Moto Z2 Play: Technische Daten im Überblick

Display 5,5 Zoll, Super AMOLED, 1.920 x 1.080 Pixel (401 ppi)
Prozessor Snapdragon 626, 2,2 GHz Octa-Core
GPU Adreno 506
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Interner Speicher 64 GB, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 256 GB
Hauptkamera 12 MP, f/1,7, Laser-Autofokus, Dual-Pixel-Autofokus, Dual-LED-Blitz
Frontkamera 5 MP, f/2.0, Dual-LED-Blitz
Akku 3.000 mAh, Schnell-Ladetechnik (Quick Charge)
Betriebssystem Android 7.1.1 Nougat
Maße 156,2 x 76,2 x 6 mm
Gewicht 145 Gramm
Sonstiges USB Type-C, erweiterbar via Moto Mods

Quelle: Motorola Blog, GSM Arena

zum Hersteller

Beschreibung von

Weitere Themen: Motorola Mobility

Test
  1. Moto Z Play im Test: Ein Akkumonster ohne Konkurrenz

    Tuan Le 11
    Moto Z Play im Test: Ein Akkumonster ohne Konkurrenz

    Immer wieder wird sich über die ausbleibende Revolution in der Akku-Forschung beschwert: Man komme mit dem Smartphone kaum über einen Tag und müsse ständig mit einer Powerbank herumlaufen, so lauten die Alltagsklagen vieler Smartphone-Besitzer. Geräte mit...

Alle Artikel zu Moto Z2 Play
  1. Moto Z2 Play im Test: Schlanker – und schlechter?

    Tuan Le 3
    Moto Z2 Play im Test: Schlanker – und schlechter?

    Das Moto Z2 Play hat große Fußstapfen zu füllen: Galt der Vorgänger noch als echter Geheimtipp für Nutzer, die sich nach einem ausdauernden Akku-Champion sehnten, hat Lenovo beim Nachfolger die Akku-Kapazität deutlich zugunsten eines schlankeren Gehäuses...