Motorola Atrix: Der Bootloader ist entsperrt

Daniel Kuhn
4

Das Motorola Atrix kommt momentan gar nicht mehr aus den Schlagzeilen raus. Erst gestern konnten wir vermelden, dass die Bootloader-Verschlüsselung mit dem Anfang Juli kommenden Update auf Android 2.3 „Gingerbread“ wegfallen soll, dann gab es noch das Gerücht, dass es sich bei diesem Update sogar um die Version 2.3.4 handeln soll. Als wäre das noch nicht genug, wurde der bisher unzugängliche Bootloader jetzt schon von seiner Verschlüsselung befreit. Da freuen wir uns doch um so mehr auf den baldigen Deutschland-Release.

Motorola Atrix: Der Bootloader ist entsperrt

Erst war die Freude groß über die Entdeckung, dass der Bootloader von Motorolas Dual Core-Smartphone mit dem nächsten Update endlich für alle zugängig gemacht wird. Das geht einigen XDA-Entwicklern allerding nicht schnell genug. Sie haben sich die geleakte Testversion des Gingerbread-Updates nochmals vorgenommen und einen Weg gefunden den Bootloader von der verschlüsselten Signatur zu befreien, der auch unter Android 2.2 Froyo funktioniert.

Man muss lediglich eine SBF-Datei flashen und einige Fastboot-Befehle eingeben und schon erhält man die freudige Botschaft, dass der Bootloader freigeschaltet ist. Bei dem Vorgang gehen allerdings alle Daten und Einstellungen auf dem Gerät verloren, man sollte vorher also unbedingt ein Backup anlegen. Eine genaue Anleitung zu dem Vorgang gibt es bei den Kollegen von Briefmobile.

Bisher funktioniert diese Methode leider nur mit Geräten mit ATT- oder OLYFR-Software, aber es würde nicht überraschen, wenn andere Versionen bald folgen.

Weitere Themen: Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });